Übersicht

Psycholog_innen für die Supervision entwicklungspolitischer Fachkräfte

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst sucht:

Psycholog_innen für die Supervision entwicklungspolitischer Fachkräfte in Berlin

 

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst ist ein Werk der evangelischen Kirche für Entwicklungspolitik, humanitäre sowie zwischenkirchliche Hilfe. Wir sind Teil des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung und befinden uns unter einem Dach mit der Diakonie Deutschland - Evangelischer Bundesverband.
 

Auf Anfrage von kirchlichen Organisationen und Nichtregierungsorganisationen in Afrika, Lateinamerika, Asien, Pazifik, Zentralasien und Kaukasus vermitteln wir auf Grundlage des Entwicklungshelfergesetzes ökumenisch und entwicklungspolitisch engagierte Fachkräfte.

Zur Krisenprävention sowie aus Fürsorgegründen bieten wir Fachkräften Supervision durch Psycholog_innen an. Um das Vertrauensverhältnis von Fachkraft und Supervisor_in sicherzustellen, legen wir Wert auf die Beschäftigung externer Honorarkräfte.

 

Aufgaben

Das Supervisionsangebot für Fachkräfte umfasst eine Beratung zur Belastungsprävention, Supervisionsstunden und ein Debriefing.

Sowohl die Beratung zur Belastungsprävention als auch das Debriefing führen Sie in Ihren Räumen durch. Während die Fachkraft im Ausland ist, supervidieren Sie mit Hilfe von Kommunikationstechnologien.

Die Vergütung erfolgt nach festgelegten Honorarsätzen von Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst. Der durchschnittliche Auftragsumfang entspricht pro Fachkraft 10-20 Stunden pro Jahr.

 

Gewünschtes Profil
 

  • Hochschulabschluss in Psychologie
  • Therapeutische/beraterische Zusatzausbildung, z. B. Psychotherapie, systemische Beratung/Mediation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Supervision oder im Coaching von Personen in großen psychischen Belastungssituationen, z. B. Fachkräfte im Entwicklungsdienst, Friedensfachkräfte und Berater_innen für Kurzzeitverträge im Ausland
  • Möglichst mehrjährige Arbeits- oder Lebenserfahrung im Ausland
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Spanisch, Französisch oder Englisch
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Gute Organisationsfähigkeit
  • Geeignete Räume, möglichst in Berlin

 

Sind Sie an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Bearbeitungsnr. “170100“ bis zum 15. April 2017 an Anne Ndiaye, anne.ndiaye@brot-fuer-die-welt.de,  Tel. +49(0)30 65211-1326

 

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Internationale Personaldienste
Referat Personalvermittlung
Caroline-Michaelis-Str. 1

10115 Berlin

 

Bearbeitungsnummer: 
170100
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden