Aktuelle Blog-Beiträge

Von Dr. Luise Steinwachs am 21.06.2018 - 13:37

1000 Tage Agenda 2030 - Was hat sich bisher getan?

Heute vor 1000 Tagen hat die Weltgemeinschaft die Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung verabschiedet, mit deren Hilfe die globalen Herausforderungen wie Hunger und Armut, Klimawandel und Ressourcenverbrauch bewältigen werden sollen ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 20.06.2018 - 16:30

Friedensgutachten: Diplomatie statt Rüstungsexport

Das Friedensgutachten 2018 empfiehlt, Deutschland solle seine Rolle in der Welt mehr auf Diplomatie gründen, statt auf militärische Stärke, und Rüstungsexporte einschränken. Mit Waffentransfers und Programmen der "Ertüchtigung" in Krisenregionen würde es sich diese Chance verbauen. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 20.06.2018 - 16:15

FriEnt Peacebuilding Forum 2018 - Frieden & Europa

Das internationale "Peacebuilding Forum" der AG Frieden und Entwicklung (FriEnt) stand unter dem Motto " Connect - Reflect - Create. Enhancing Peacebuilding together". Eine öffentliche Diskussion zum Thema "Ein neuer Aufbruch für Europa - auch in der Friedenspolitik?" sorgte für Kontroversen. ... mehr 
Von Andrea Müller-Frank am 17.06.2018 - 10:53

In den wahren Wert von Land investieren

Anlässlich des Weltwüstentags am 17. Juni warnt die UN: Ein Drittel der weltweiten Böden sind degradiert. Der Grund dafür sind die Ausbreitung der Intensivlandwirtschaft aber auch der unkontrollierte Ausbau von Siedlungen und Städten. Jährlich gehen so rund 75 Mrd. Tonnen wertvollen Bodens verloren. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 14.06.2018 - 20:05

EU-Finanzplanung gefährdet zivile Krisenprävention

Die EU-Kommission hat ihre Vorschläge zur Haushaltsplanung im "Mehrjährigen Finanzrahmen 2021-27" konkretisiert und Verordnungen zu den Bereichen Migration, Verteidigung, Entwicklung und Auswärtiges vorgelegt. In der zivilen Krisenprävention und Friedenskonsolidierung werden Aufgaben gestrichen. ... mehr 
Von Charlotte Spiewok am 13.06.2018 - 16:11

Islamistische Überfälle in Mosambik?

Wieder gibt es Tote in der mosambikanischen Provinz Cabo Delgado. ... mehr 
Von birgit.eichmann am 13.06.2018 - 13:54

Film als DVD neu erschienen: Ayeshas Schweigen

Ayesha lebt mit ihrem 17-jährigen Sohn Saleem im pakistanischen Dorf namens Charkhi, als im Jahr 1979 über ganz Pakistan der Ausnahmezustand verhängt wird. Die Islamisierung wird heftig vorangetrieben und Fundamentalisten machen im Dorf Charkhi Station.  ... mehr 
Von Manuela Blaschke am 08.06.2018 - 11:46

27. Nacht der Chöre

Am 16. Juni ist die 27. Nacht der Chöre in Hamburg ... mehr 
Von Sarah Lincoln am 07.06.2018 - 16:59

Wirtschaftslobby begrenzen!

Seit Jahren versuchen Wirtschaftsverbände, verbindliche Menschenrechtsvorgaben national und international zu verhindern – mit Erfolg. Ein neues Briefing von Brot für die Welt, GPF und Misereor veranschaulicht, wie die deutsche Wirtschaftslobby bisher unliebsame Regeln verhinderte.  ... mehr 
Von Sarah Lincoln am 07.06.2018 - 16:59

Wirtschaftslobby begrenzen!

Seit Jahren versuchen Wirtschaftsverbände, verbindliche Menschenrechtsvorgaben national und international zu verhindern – mit Erfolg. Ein neues Briefing von Brot für die Welt, GPF und Misereor veranschaulicht, wie die deutsche Wirtschaftslobby bisher unliebsame Regeln verhinderte.  ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden