Aktuelle Blog-Beiträge

Von Carsta Neuenroth am 18.10.2019 - 09:20

Demokratie braucht Gleichberechtigung weltweit

Geschlechtergerechtigkeit ist ein Kernelement unserer Demokratie. Rechtspopulismus und Antifeminismus gehen Hand in Hand und bedrohen Gleichberechtigung und Frauenrechte.

 ... mehr 
Von Klaus Ehrlich am 17.10.2019 - 10:59

20 Jahre Ziviler Friedensdienst: Bilanz & Ausblick

20 Jahre ist es im November 2019 her, dass die ersten Fachkräfte des ZFD ausgereist sind, um in Krisen- und Konfliktregionen Frieden zu fördern und Gewalt vorzubeugen. Seitdem haben sich rund 1.400 Fachkräfte in knapp 60 Ländern für die zivile Konfliktbearbeitung eingesetzt. ... mehr 
Von Kirsten Bredenbeck am 16.10.2019 - 17:27

Haiti: Land im Fesselgriff

„Pays Lock“ lässt sich wohl am besten mit „Land im Fesselgriff“ übersetzen: Das öffentliche Leben steht still, Großdemonstrationen und gewalttätige Banden dominieren das Straßenbild. Die Lage spitzt sich zu, und die Wut der Demonstrant*innen ist berechtigt.  ... mehr 
Von Maren Leifker am 16.10.2019 - 14:07

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Während sich die Bundesregierung dahinter versteckt, dass die Mandatsfrage für das Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten nicht geklärt ist und man sich nur im Block mit der EU äußern könne, beteiligen sich Frankreich und Spanien rege an den diese Woche in Genf stattfindenden Verhandlungen.  ... mehr 
Von Dr. Bernhard Walter am 15.10.2019 - 16:46

Frauen leiden am meisten an Hunger

Das Jahrbuch zum Recht auf Nahrung, das von Brot für die Welt und FIAN International veröffentlicht wird, belegt: Frauen und Mädchen sind stärker von Hunger betroffen als Männer. Verantwortlich dafür sind ihre fehlende rechtliche Gleichstellung und ihre Diskriminierung beim Zugang zu Land. ... mehr 
Von Eike Zaumseil am 15.10.2019 - 11:09

Welternährungstag: Dürre Aussichten

Die Bundesregierung weigert sich, die Klimakrise wirksam zu bekämpfen. Damit untergräbt sie den globalen Kampf gegen Hunger und Mangelernährung. ... mehr 
Von Jochen Geilenkirchen am 14.10.2019 - 09:35

Marikana-Massaker: BASF handelt nicht freiwillig

Auch mehr als sieben Jahre nach dem Massaker nahe der südafrikanischen Marikana-Mine trägt BASF nicht zur Aufarbeitung bei. Die Einführung menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten gestaltet sich extrem langwierig. Ein deutsches Lieferkettengesetz könnte solche Situationen in Zukunft verhindern. ... mehr 
Von Sven Hilbig am 09.10.2019 - 16:08

WTO Abkommen zum digitalen Handel in der Kritik

Die Abschaffung von Zöllen auf IT-Produkte stößt bei Entwicklungsländern zunehmend auf Kritik. Es beinträchtige ihre Staatseinnahmen, führe zu Leistungsbilanzdefiziten und verhindere den Aufbau eigener regionaler Märkte. UNCTAD fordert: Keine weitere Liberalisierung zum Nachteil des Globalen Südens! ... mehr 
Von Sandra Lüttke am 09.10.2019 - 12:08

Die ersten Tage in Sambia

Simon Katzmair gewährt in seinem Blog erste Eindrücke über die Auswahl und Vorbereitung für den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst von Brot für die Welt bis hin zu einem Bericht der ersten Tage in Sambia. ... mehr 
Von Sandra Lüttke am 09.10.2019 - 12:02

Herzliche Begrüßung in Kamerun

Endlich ist es soweit und Zoe Holtschulte startet mit ihren Mitfreiwilligen den Weg nach Kamerun in ihr entwicklungspolitisches Freiwilligenjahr. Die ersten Tage verrennen wie im Fluge und so viele interessante, neue Eindrücke ergeben sich für die Freiwilligen. ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden