Aktuelle Blog-Beiträge

Von Sven Hilbig am 21.10.2018 - 17:09

Leapfrogging dank Digitalisierung?

Bei entwicklungspolitischen Debatten über die Zukunft des Globalen Südens im digitalen Zeitalter fällt immer wieder der Begriff Leapfrogging. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Länder des Globalen Südens dank der digitalen Revolution ein paar Entwicklungsstufen überspringen? ... mehr 
Von Sven Hilbig am 18.10.2018 - 09:04

Elektronischer Handel polarisiert

Das Versprechen auf eine verbesserte Teilhabe des Globalen Südens in einer digitalisierten Wirtschaft, beruht auf der Hoffnung, die Entwicklungsländer könnten dank neuer, digitaler Märkte einen größeren Anteil des Weltmarkts für sich verbuchen als auf dem analogen Markt. Wie sieht die Realität aus?  ... mehr 
Von Maren Leifker am 17.10.2018 - 15:17

50 Prozent sind nicht genug

Der UN-Sozialausschuss empfiehlt der Bundesregierung Unternehmen zur Achtung der Menschenrechte zu verpflichten. Es reiche nicht, wenn 50 Prozent der Unternehmen dies auf freiwillige Weise tue.  ... mehr 
Von Max Würdig am 16.10.2018 - 16:57

Ein Weiterso darf es nicht geben

Vertreterinnen und Vertreter von Kirchen und Flüchtlingshilfsorganisationen aus ganz Europa versammeln sich zur Asyl-Konferenz in Griechenland. Sie wollen ein Zeichen der Solidarität mit den Menschen auf Chios setzen. Diese sind die Leidtragenden einer gescheiterten europäischen Flüchtlingspolitik. ... mehr 
Von Mareike Haase am 16.10.2018 - 11:58

World Health Summit, großer Name und nix dahinter?

Dieser Tage findet in Berlin zum zehnten Mal das World Health Summit statt. Ein großer Name der nach viel Bedeutung klingt, doch ein Blick dahinter macht deutlich, wie wenig Relevanz die Konferenz für globale Gesundheitsthemen hat.  ... mehr 
Von Maren Leifker am 14.10.2018 - 18:32

Deutschland zögert bei Menschenrechten

In Genf hat die vierte Verhandlungsrunde über ein UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten begonnen. Doch eine aktive Beteiligung der Bundesregierung daran ist nicht zu erwarten.  ... mehr 
Von Sven Hilbig am 12.10.2018 - 16:50

Digitale Dividende: ein leeres Versprechen?

„Neue Technologien beschleunigen unser Leben, machen es transparenter und effizienter. Mehr Menschen können mehr Wissen teilen. Wertschöpfungsketten werden neu gestaltet und Unternehmergeist in Garagen geweckt.“ (Bundesentwicklungsminister Gerd Müller).  ... mehr 
Von Dr. Bernhard Walter am 11.10.2018 - 17:38

Digitalisierung ist kaum ein Rezept gegen Hunger

Die Digitalisierung der Landwirtschaft ist nur sehr begrenzt ein Mittel, um den Hunger in der Welt wirksamer zu bekämpfen. Der Einzug neuer Technologien könnte vielmehr Kleinbauern weiter ins Abseits drängen. Ihnen fehlen Kapital und Bildung, um die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen.  ... mehr 
Von Mareike Haase am 09.10.2018 - 14:53

WHO sets the Global Health Agenda?

Die wachsende Rolle von Philanthropischen Stiftungen im Bereich Globale Gesundheit - Win-win Situation oder Interessenkonflikte mit und für die Weltgesundheitsorganisation? ... mehr 
Von Reinhard Palm am 05.10.2018 - 15:43

Denis Mukwege erhält den Friedensnobelpreis

Der Engel von Bukavu – Denis Mukwege erhält den Friedensnobelpreis. Ich kann mir kaum eine Person vorstellen, die den Preis mehr als Denis Mukwege verdient hätte. Erst im Juli konnte ich ihn in seinem Krankenhaus Panzi in Bukavu im Ostkongo besuchen. Hier meine Eindrücke. ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden