Aktuelle Blog-Beiträge

Von Andreas Behn am 23.06.2017 - 18:51

„Sozialinvestitionen statt Profitdenken“

Viele zivilgesellschaftliche Organisationen im globalen Süden sehen die wirtschaftspolitischen Leitlinien der G20 mit großen Vorbehalten. Dementsprechend erwarten sie auch vom Gipfeltreffen im Hamburg kaum positive Signale für Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung. ... mehr 
Von Sabine Minninger am 23.06.2017 - 12:09

Abgesichert gegen Klimaschäden?

Der Diskussionsbeitrag "Abgesichert gegen Klimaschäden?" beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und Grenzen von Klimarisikoversicherungen zum Schutz vulnerabler Bevölkerungsgruppen mit Bezug zur G7/ G20 Initiative "InsuResilience" unter deutscher Präsidentschaft im Kontext von Klimagerechtigkeit. ... mehr 
Von Internetredaktion am 22.06.2017 - 17:08

„Mit den Tieren starb auch meine Hoffnung“

Abdullahi Mohamed Diriye ist 71 Jahre alt. Seit November lebt er mit seiner Familie in einem Vertrieben-Camp in Bahdo, Somalia. Durch die Dürre verloren sie 310 Ziegen, bis dahin ihre Lebensgrundlage, und mussten fliehen. Abdullahi gehört zu den Begünstigten von Diakonie Katastrophenhilfe und CPD.  ... mehr 
Von Eva Wagner am 20.06.2017 - 11:09

Europa hat die tödlichste Außengrenze der Welt

Europa macht Grenzen dicht und lagert sie aus. Diejenigen, die vor Krieg, Verfolgung und Not zu Flucht gezwungen sind, werden ihr Leben riskieren müssen, solange es kaum legale Wege gibt. Gespräch mit Sophia Wirsching, Referentin für Migration und Entwicklung über Grenzsicherung und Mittelmeerroute. ... mehr 
Von Eva Wagner am 19.06.2017 - 14:24

Die EU nennt das Fluchtursachenbekämpfung….

Das Sterben an Europas Außengrenzen hält an. Das öffentliche Entsetzen darüber ist leise geworden. EU Politiker wollen Fluchtursachen bekämpfen, doch sie hindern Menschen an der Flucht. Brot für die Welt, medico international und PRO ASYL dazu im aktuellen „Standpunkt Flucht(ursachen)bekämpfung". ... mehr 
Von Sophia Wirsching am 19.06.2017 - 11:30

"Innen Leben" Kino vom Leben im Krieg

Sieben Jahre schon tobt Krieg in Syrien. Was bedeutet das für die Menschen, die immer noch in diesem Land leben? Lassen sich die allgegenwärtige Angst, der Tod und Terror beherrschen? Kann es einen Alltag geben? Wie sieht er aus? Ein eindringlicher Spielfilm führt uns ganz nah heran. ... mehr 
Von Andreas Behn am 17.06.2017 - 02:52

„Der G20 fehlt es an Legitimität“

Das Netzwerk zivilgesellschaftlicher Organisationen Brasiliens, Rebrip, bezweifelt die Legitimität der G20. Vor allem die Degradierung von Ländern im Süden zu Rohstofflieferanten müsse hinterfragt werden. Und Brasiliens umstrittene Regierung ist derzeit nicht einmal ein Dialogpartner für Rebrip. ... mehr 
Von Michael Franz am 16.06.2017 - 17:21

Die Luft aufbrechen

Ein Haus nur aus Naturmaterialien in Mitten der Dunkelheit der Nacht, erleuchtet durch ein Feuer, gemeinsamer Tanz und Gesang in einer unbekannten Sprache: Ende April durfte ich an der Einweihungszeremonie eines traditionellen Hauses in Yorkín teilnehmen. Einblicke in die Traditionen der Bribris. ... mehr 
Von Michael Franz am 16.06.2017 - 17:03

Patriarchal und matrilinear

Ein Mann als König, die Frau als Erhalterin des Clans, spezielle Aufgaben für Männer und Frauen: Die gesellschaftliche Struktur der Bribris ist sehr interessant. Hier eine kleine Zusammenfassung von dem, was ich bis jetzt gelernt und erlebt habe. ... mehr 
Von Internetredaktion am 16.06.2017 - 16:43

Gemeinsam sind wir stark

Frauen sind in Palästina besonders von Armut betroffen. Unsere Partnerorganisation „Young Women´s Christian Association” unterstützt Frauenkooperativen im Jordantal, ihre Produkte zu verbessern und auf den Markt zu bringen. ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden