Äthiopien

Blog-Übersicht

Äthiopien

Brot für die Welt
Von Christoph Schneider-Yattara am 15.05.2019 - 17:58

Markus Söder und die äthiopischen Kirchenwälder

Erster Stopp seines Besuches in Äthiopien war für Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder das Kirchenwaldprojekt von Brot für die Welt und unserem Partner, der Äthiopisch-Orthodoxen Kirche, in Addis Abeba: 42 ha Wald am Rande eines Neubaugebietes im Stadtteil Bole Bulbula. ... mehr 
Von Online-Redaktion am 05.02.2019 - 13:32

„Es gibt genug fruchtbares Land."

In Äthiopien unterstützt Brot für die Welt die Menschen beim Anbau von Mais und Gemüse. Gute Ernten helfen nicht nur den Einheimischen, sondern auch den Flüchtlingen, die aus dem angrenzenden Bürgerkriegsland Südsudan in Äthiopien Schutz suchen. Ein Interview mit dem Büroleiter vor Ort.  ... mehr 
Von Johannes Küstner am 15.08.2018 - 16:37

Was is(s)t der Mensch?

Die Aktion 5000 Brote geht wieder in die heiße Phase. Wir präsentieren neues Bildungsmaterial für die Konfirmandenarbeit mit der Aktion. ... mehr 
Von Michael Tuerk am 30.07.2018 - 17:19

Brot für die Welt goes VR

Ganz neue Einblicke in unsere Projekte - das bietet der erste Brot für die Welt-Film in Virtual Reality (VR) mit 360-Grad-Rundumsicht.  ... mehr 
Von birgit.eichmann am 28.06.2018 - 13:08

Das grüne Gold - jetzt auf DVD erschienen

„Während ich in Addis Abeba auf meinen Flug wartete, sah ich zufällig Arbeiter, die Nahrungsmittel in ein Flugzeug nach Europa luden. Gleichzeitig sah ich, wie Nahrungsmittelhilfe entladen wurde. Ich habe ein bisschen gebraucht, um die tragende Bedeutung der Szene zu begreifen. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 13.06.2017 - 15:14

Entwicklungsgelder für militärische Ertüchtigung

Das EU-Parlament berät über einen Vorschlag der EU-Kommission, die das „Instrument für Stabilität und Frieden“ (IcSP) für die Ausrüstung von Partnerarmeen umfunktionieren möchte. Die Abgeordneten sollten der Zweckentfremdung von zivilen Budgets und Entwicklungsgeldern unbedingt eine Absage erteilen. ... mehr 
Von Eva Wagner am 08.06.2017 - 16:52

Jeder Mensch hat das Recht auf Hilfe

„Es sind die Kinder und die Schwächsten, die am meisten unter dem Hunger leiden“, berichtet Christoph Schneider-Yattara von der Situation vor Ort. Er weiß als Leiter der Verbindungsstelle Horn von Afrika, wie schleichend sich diese Katastrophe entwickelt. ... mehr 
Von Dr. Julia Duchrow am 13.10.2016 - 00:13

Hochkommissar für Menschenrechte ehrt Gewinner des Martin Ennals Award 2016

Anlässlich der Preisverleihung zum diesjährigen Martin Ennals Award hat der Hochkommissar für Menschenrechte der Vereinten Nationen Zeid Ra`ad Al Hussein gestern in Genf den wichtigen Beitrag, den MenschenrechtsverteidigerInnen für die Stärkung von Menschenrechte spielen, hervorgehoben.

 ... mehr 
Von Martin Größ-Bickel am 09.05.2016 - 10:59

Dürre und Hunger in Teilen Afrikas

Annähernd 19,5 Millionen Menschen im östlichen Afrika droht eine kritische Ernährungssituation. Auch im südlichen Afrika ist die Lage angespannt. Hier gelten 30 Millionen Menschen als ernährungsunsicher. Malawi hat Ende April aufgrund der Dürre den Notstand ausgerufen.

 ... mehr 
Von Wolfgang Heinrich am 16.09.2015 - 14:38

Die Kirchen und politische Konflikte am Horn von Afrika

"Erinnerungen sind der Dünger für Geschichte" (Remco Campert) - mit diesen Worten wird der in Englisch verfasste Bericht über einen unkonventionellen Versuch kirchlicher Akteure, auf politische Konflikte einzuwirken, eingeleitet.

 ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden