Blog-Beitrag

Brot für die Welt auf der Berlin Food Week 2016

Im Mittelpunkt unseres Aktionsstandes steht die Pflanze Moringa oleifera und ihr Beitrag zur Bekämpfung der Mangelernährung.
Von Michael Tuerk am 30.09.2016 - 11:51
Michael TuerkReferent für Unternehmenskooperationen
+49 (0) 30 65211-1720E-Mail: michael.tuerk@brot-fuer-die-welt.de
mehr zur Person

Berlin präsentiert vom 01. bis 08. Oktober 2016 kulinarische Trends und bringt Familien, Foodies, Gourmets, Hobby- und Profiköche aus der Hauptstadt, Deutschland und ganz Europa an einen Tisch. Im Rahmen einer Kooperation unterstützt die Berlin Food Week auch dieses Jahr Brot für die Welt mit Medialeistungen und einer kostenlosen Standfläche im „House of Food“. Außerdem ruft sie alle Besuchenden und Partner dazu auf, für die Arbeit von Brot für die Welt zu spenden. Für uns ist das eine Gelegenheit, mit interessierten und interessanten Zielgruppen über unsere Arbeit ins Gespräch zu kommen und Brot für die Welt bekannt zu machen. Vom 1.-3.10. konzentriert sich das Geschehen auf das "House of Food" im Kraftwerk Berlin. Im ehemaligen Heizkraftwerk in Berlin-Mitte dreht sich alles ums Kochen, Essen und Probieren. Es werden rund 20.000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Wir wollen die Besuchenden dafür sensibilisieren, dass rund zwei Milliarden Menschen in aller Welt sich nicht ausreichend und gesund ernähren können - und was jede(r) Einzelne dagegen tun kann:

  1. Jahreszeitliche Gerichte kochen und regionale Produkte verwenden. Lange Transportwege und der hohe Energieverbrauch tragen zum Klimawandel bei.
  2. Ökologisch angebaute Produkte beziehen. Diese kommen ohne umweltschädliche Pflanzenschutzmittel aus und erhalten die alten Arten und Sorten.
  3. Fair gehandelte Produkte kaufen. Das ist ein wichtiger Beitrag zu gerechteren Welthandelsstrukturen und sichert den Erzeugern ein faires Einkommen.

Mit Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsende stellen wir die gesunden Produkte des Moringabaumes vor und zeigen anhand unseres  Projektbeispiels BIHMI aus den Philippinen, wie wir uns gegen Mangelernährung engagieren. Besuchen Sie unseren Stand im Kraftwerk Berlin, Köpenicker Str. 70, 10179 Berlin. Wir freuen uns uns auf Sie!

Blog Übersichten

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden