Übersicht

Blog-Beiträge von Eva Wagner

Pressereferentin Brot für die Welt Schwerpunkt Migration/Flucht

Von Eva Wagner am 23.03.2017 - 13:45

Arbeiten ohne Lohn, ohne Papiere und mit Zwang

Frauen stehen beim Fachgespräch über Menschenhandel und schwere Arbeitsausbeutung im Fokus. Eine Expertenrunde diskutiert dabei Ergebnisse einer neuen Studie, wie Frauen Opfer werden und was Medien darüber vermitteln. Sophia Wirsching, Referentin für Migration und Entwicklung, mit einem Überblick. ... mehr 
Von Eva Wagner am 10.03.2017 - 15:33

Dokumentarfilm „Life Saraaba Illegal“ im Kino

Der von Brot für die Welt geförderte Dokumentarfilm folgt über einen Zeitraum von mehr als acht Jahren dem Lebensweg und der Reise zweier Brüder von der Insel Niodior nach Europa. Jetzt startet die Deutschlandtournee. ... mehr 
Von Eva Wagner am 02.03.2017 - 12:43

Ägypten: Flüchtlinge ohne Perspektiven und Schutz

Markus Schildauer arbeitet für die Deutsche Seemannsmission in Alexandria, einem Netzwerkpartner von Brot für die Welt. Er schildert seine persönliche Sicht auf die Situation in Ägypten, wie Flüchtlinge dort leben und berichtet von Seeleuten, die durch das Sterben im Mittelmeer traumatisiert sind.  ... mehr 
Von Eva Wagner am 24.02.2017 - 13:16

Der Körper lebt nur noch von den eigenen Reserven

In Ostafrika breitet sich eine Hungerkatastrophe aus. Allein im Südsudan sind fünf Millionen Menschen dringend auf Nahrungsmittelhilfen angewiesen, eine Million stehen am Rande der Hungersnot. Marina Peter, Brot für die Welt-Expertin für den Südsudan, zu den Gründen für das millionenfache Leid. ... mehr 
Von Eva Wagner am 07.02.2017 - 11:16

Samir Abi: "Das eigene Land ist wie ein Gefängnis"

Ökonom Samir Abi aus Togo kritisiert die Migrationspolitik der EU als Gefahr für Bürgerrechte und Wirtschaft in Afrika. Er leitet das westafrikanische Beobachtungsnetzwerk. Die NGO ist Partner von Brot für die Welt und als Vertreter der Zivilgesellschaft zum EU-Afrika-Treffen auf Malta eingeladen. ... mehr 
Von Eva Wagner am 18.12.2016 - 10:14

Jeder siebte Mensch weltweit verlässt die Heimat

Internationaler Tag der Migranten: Extreme Armut, Klimawandel, Kriege, Konflikte und Repression führen dazu, dass weltweit jeder siebte Mensch seine Heimat verlassen muss. Die weltweite Migration steht im Fokus des „Global Forum on Migration and Development“, das vor kurzem zu Ende gegangen ist. ... mehr 
Von Eva Wagner am 15.12.2016 - 13:12

EU schottet sich ab statt Flüchtlinge zu schützen

Auf dem EU-Gipfel reden die Regierungschefs heute über Migrationspolitik und die Abkommen mit afrikanischen Staaten. Diese sollen ihr Grenzmanagment verstärken und Migranten zurücknehmen. Sophia Wirsching, Refentin für Migration und Entwicklung, übt scharfe Kritik und hat eine andere Vision. ... mehr 
Von Eva Wagner am 03.11.2016 - 15:15

Ich muss das Studium schaffen, es gibt keine Wahl.

Der 23 jährige Ebrahim Rezai aus Afghanistan ist einer von 150 Stipendiaten von Brot für die Welt, die auf dem Aktionstag diskutieren: über die Willkommenskultur , die Anerkennung von Zeugnissen, Aufenthaltsprobleme und Rassismus. Er ist ein Flüchtlingsstipendiat mit einer besonderen Geschichte. ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden