Übersicht

Von Heinz Fuchs am 01.12.2015 - 16:00

Ökumenischer Gottesdienst für Klimagerechtigkeit anlässlich COP 21

Wann und wo? 03. Dezember 2015, 19.15 Uhr, Notre Dame, Paris und wo immer sich zwei oder drei zusammenfinden ....

 ... mehr 
Von Heinz Fuchs am 26.11.2015 - 11:33

Geht doch! Klimapilgerweg erreicht Paris

Es sollte ein großes Ereignis werden, wenn  der Pilgerweg für Klimagerechtigkeit nach zweieinhalb Monaten am 27. und 28.

 ... mehr 
Von Heinz Fuchs am 01.11.2015 - 17:43

Klimapilgerweg macht in Bonn Station

Es dürfte etwa Kilometer 600 gewesen sein, als der Klimapilgerweg für Gerechtigkeit auf dem Weg von Flensburg nach Paris am 30. Oktober 2015 in Bonn Station machte.

 ... mehr 
Von Heinz Fuchs am 17.11.2013 - 16:13

Den Tränen müssen Taten folgen

Den Tränen bei der Eröffnung in Anbetracht der Taifun-Katastrophe in den Philippinen sind in Warschau bei der COP 19 bisher weder Taten noch erkennbare Verhandlungsfortschritte gefolgt.

 ... mehr 
Von Heinz Fuchs am 17.11.2013 - 15:07

Fasten in Solidarität

Es ist eine eindrucksvolle ökumenische Gemeinschaft, die hier von Warschau aus zum Beten, Meditieren und Fasten einlädt.

 ... mehr 
Von Heinz Fuchs am 26.06.2012 - 00:00

Beyond Greening: Reflections on Tourism in the Rio-Process

Pünktlich zur Rio+20-Konferenz in Rio de Janeiro vom 20.-22. Juni 2012 ist die gemeinsame Publikation "Beyond Greening: Reflections on Tourism in the Rio-Process" von Alba Sud (Spanien), Fair Trade in Tourism South Africa (FTTSA), Instituto Terramar (Brasilien), Kabani - the other direction (India) und EED Tourism Watch als PDF erschienen.

 ... mehr 
Von Heinz Fuchs am 11.01.2012 - 16:02

Wegweiser durch den Labeldschungel im Tourismus

Bio und Fairtrade liegen im Trend – nicht bloß beim Einkauf, sondern zunehmend auch für die Urlaubsgestaltung. „Faires Reisen“ wird nachgefragt – doch was macht eine Reise „fair“? Im weltweiten Tourismus gibt es mittlerweile mehr als hundert Gütesiegel. Eine neue Broschüre informiert über Nachhaltigkeits-Gütesiegel für Reiseangebote.

 ... mehr 
Von Heinz Fuchs am 09.12.2011 - 16:44

Letzter Aufruf Durban - EED Tourism Watch sieht Tourismus nicht als Ausrede für bindende Regulierungen im Flugverkehr

(Bonn, 09.12.2011) Der Evangelische Entwicklungsdienst fordert gemeinsam mit Partnern aus dem globalen Norden und Süden eine bindende Reduzierung der Flugemissionen. Touristische Interessengruppen sind aufgerufen, sich an den Weltklimaverhandlungen in Durban konstruktiv zu beteiligen, statt Tourismus als Ausrede zu benutzen, um Regulierungen für die Flugemissionen zu entkommen. „Tourismus braucht Regeln, sonst kann er keinen Beitrag zur Armutsbekämpfung leisten.

 ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden