Blog-Beitrag

Musik zum Teilen – Rückblick und Ausblick!

2016 war ein spannendes Jahr für Musik zum Teilen. Durch die Hilfe all jener, die im vergangenen Jahr ein Benefizkonzert veranstaltet haben, kamen so 58.100,59 Euro zusammen. Auch war der Direktor des unterstützten Projektpartners in Deutschland zu Gast und berichtete von seiner Arbeit.
Von Sandra Stanger am 02.02.2017 - 14:31
Sandra Stanger

Es ist Frühling, das neue Jahr schon zu einem Viertel vorbei – und daher möchten wir Ihnen  heute nicht nur berichten, was wir in den kommenden Monaten bei Musik zum Teilen planen. Sondern auch, was 2016 alles an tollen Aktionen passiert ist.

Benefizkonzerte in 2016

Das zurückliegende Jahr war für Musik zum Teilen sehr erfolgreich. 26 musikalische Beiträge gab es im Rahmen der Aktion, überwiegend Benefizkonzerte. Studierende, Chöre und Musikschüler organisierten Pop- und Orgelkonzerte, musikalische Lesungen und Chorauftritte. Auch Staatsorchester spielten für Musik zum Teilen. Damit kamen 2016 über die Aktion Musik zum Teilen 58.100,59 Euro zusammen – dies auch Dank Ihrer Hilfe und die der vielen Menschen in ganz Deutschland, die daran beteiligt waren.

CAPA-Ausbildungszentrums in der DR Kongo

Das Geld kommt dem CAPA-Ausbildungszentrums in Bukavu im Osten der Demokratischen Republik Kongo zugute. Dessen Leiter, Vital Mukuza, war im zurückliegenden Jahr bei uns zu Gast und berichtete eindrucksvoll, wie seine Kollegen jährlich rund 700 Männer und Frauen ermöglichen, einen Beruf zu erlernen – und damit ihr Leben verbessern und ihnen eine Perspektive bieten. Denn eine „normale“ Ausbildung können sich die Ärmsten und Ausgrenzten der Gesellschaft gar nicht leisten: In der Demokratischen Republik Kongo müssen Lehrlinge dem Ausbilder Lehrgeld zahlen.

Gitarre auf Reisen

Aus der Gitarrenbauwerkstatt hat Vital Mukuza sogar ein Exemplar mitgebracht! Das schöne Instrument befindet sich gerade mit Pfarrer WolfgangWeinrich auf Reisen; prominente Musikerinnen und Musikern wie Wolfgang Niedecken, Peter Maffay oder Herbert Grönemeyer signieren es, danach wird die Gitarre versteigert. Auch dieser Erlös fließt in das Projekt.

Kooperation Füenf

Auch unsere Kooperation mit den "Füenf", einer Band aus dem süddeutschen Raum, lief sehr harmonisch und hat der Aktion viel Aufwind verschafft. Bei jedem Konzert der Band werden die Musik zum Teilen-Infomaterialien ausgelegt und die Band gewährt zudem zwei Personen, die sich vor und nach dem Konzert um den Infostand kümmern, freien Eintritt. Sie weisen bei ihren Konzerten von der Bühne aus auf Musik zum Teilen hin - eine tolle Sache, wie wir finden!

Webseite im neuen Look

Auch bei Musik zum Teilen gibt es Neues: Wir haben unsere Webseite www.musik-zum-teilen.de im Dezember komplett modernisiert. Sie ist nun noch übersichtlicher. Besucherinnen und Besucher finden links des Haupttextes ein flexibles Navigationsmenü und rechts auf der Seite die Übersicht aller Benefizkonzerten in Deutschland samt Karte. Am Ende der Seite gibt es nun einen Blog mit den Konzertberichten und allen aktuellen News.

Soweit der kurze Überblick darüber, was bei Musik zum Teilen alles passiert ist und wie sich Ihre Unterstützung auswirkt. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Bildergalerie: 

Mitglieder des Oldenburger Staatsorchesters bei "Barock zum 1. Advent"
Die Popband "Salzingers" auf dem Märchenbazar München
Das Stuttgarter Kammerorchester bei seinem Benefizkonzert in der Gaisburger Kirche
Peter Maffay beim Unterschreiben der CAPA-Gitarre
Musik zum Teilen beim Hessentag
Wolfgang Weinrich und Eva Lind bei ihrer musikalischen Lesung im Purpur-Dom
Matthias Böhlert beim Kindermusical "Josef und Maria – der durchkreuzte Plan" in Salzwedel
Herbert Grönemeyer unterschreibt die Gitarre der Aktion Musik zum Teilen

Blog Übersichten

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden