Blog-Beitrag

Neues Positionspapier zum ODA Erfassungssystem

Von Eva Hanfstängl am 26.08.2014 - 12:15
Eva HanfstänglReferentin für Entwicklungsfinanzierung und Internationale Finanzpolitik
+49 (0) 30 65211-1813E-Mail: eva.hanfstaengl@brot-fuer-die-welt.de
mehr zur Person

Im Vorfeld des Jahres 2015 befasst sich die internationale Gemeinschaft mit wichtigen Aspekten der Entwicklungs-finanzierung, unter anderem auch mit der Reform der öffentlichen Entwicklungszusammenarbeit (ODA). Auf der Ebene des OECD/ DAC (Development Assistance Committee)  ist ein Prozess initiiert worden, der Vorschläge für ein neues ODA Erfassungs- und Finanzierungssystem erarbeiten soll. Damit reagiert die OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development) auf die zunehmende Kritik einiger Akteure, dass das bestehende System Fehlanreize setze, bei dem entwicklungspolitisch sinnvolle Instrumente benachteiligt werden. Im Rahmen von VENRO hat Brot für die Welt daher ein Diskussionspapier mit verfasst, welches einen Überblick über die Debatte vermittelt. Gemeinsam mit dem niederländischen NRO Dachverband PARTOS ist zudem eine zivilgesellschaftliche Positionierung zu dem neuen finanziellen Rahmenwerk erarbeitet worden, die hier vorgestellt wird.

Blog Übersichten

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden