Übersicht

Blog-Beiträge von Renate Vacker

Renate VackerPressesprecherin
+49 (0) 30 65211-1833E-Mail: renate.vacker@brot-fuer-die-welt.de
mehr zur Person

Von Renate Vacker am 14.12.2017 - 16:35

„Eine große Hilfe in schwierigen Zeiten“

Colin Gonsalves, Projektpartner von Brot für die Welt, über den Alternativen Nobelpreis. ... mehr 
Von Renate Vacker am 28.05.2017 - 13:28

Deutsche Außenpolitik in Zeiten des Umbruchs

Bei der Kirchentags-Veranstaltung „Mehr Verantwortung für den Frieden“ versuchten Politiker und Kirchenleute im gut besuchten City Cube eine Positionsbestimmung der deutschen Rolle in einer unfriedlichen Welt. ... mehr 
Von Renate Vacker am 25.05.2017 - 16:36

Religionsfreiheit ist Menschenrecht

Zur Veranstaltung „Religionsfreiheit ist Menschenrecht“ am 25.5.2017 in der vollbesetzten Französischen Friedrichstadtkirche. ... mehr 
Von Renate Vacker am 05.06.2015 - 16:59

Auch Ethik hat ihren Preis

Der Einsturz der Textilfabrik in Bangladesch mit mehr als 1100 Toten, vielen Verletzten und Schwerverletzten vor zwei Jahren hat die andere Seite unseres großen Konsumangebots gezeigt: Extremer Arbeitsdruck in Fabriken ohne jede Sicherheitsvorkehrung in „Niedriglohnländern“ wie Bangladesch oder Kambodscha.

 ... mehr 
Von Renate Vacker am 25.03.2015 - 17:49

Peru: Bundespräsident Gauck zu Gast bei Projektpartner von Brot für die Welt

Einen herzlichen Empfang haben die Kinder der Vorschule Simon Bolivar in Ayacucho/ Peru Bundespräsident Joachim Gauck bereitet: Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern stellten sie dem Gast aus Deutschland vor, wie sie gemeinsam lernen, spielen und tanzen.

 ... mehr 
Von Renate Vacker am 19.01.2013 - 17:38

„Wir haben es satt, dass andere hungern“ - Nachhaltige Agrarpolitik gefordert

Über 25.000 Menschen sind in Berlin für eine nachhaltige Agrarpolitik auf die Straße gegangen. Unter dem Motto „Wir haben es satt“ haben sie zum Auftakt der „Grünen Woche“  gefordert, weltweit unter fairen Bedingungen gesunde Lebensmittel zu erzeugen. Das evangelische Entwicklungswerk Brot für die Welt erinnerte daran, dass jeder achte Mensch Hunger leidet, obwohl mehr als genug Nahrungsmittel für jeden und jede bereitstehen. „Wir haben es satt, dass andere hungern. Wir haben es satt, dass die Früchte bäuerlicher Arbeit nicht allen zugutekommen“, sagte Klaus Seitz, Leiter der Politikabteilung von Brot für die Welt.

 ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden