Blog-Beitrag

Viva Colonia! Hauptstadt des Fairen Handels

Die rheinische Metropole ist neue Hauptstadt des Fairen Handels
Von Dr. Ruben Quaas am 14.09.2017 - 15:32
Dr. Ruben QuaasVertretung Referat Fairer Handel
+49 (0) 30 65211-1977E-Mail: ruben.quaas@brot-fuer-die-welt.de
mehr zur Person

Der Dom in Köln
Der Dom in Köln

Das kölsche Lebensgefühl basiert auf festen Überzeugungen: Der Rhein ist mit keinem Fluß der Welt vergleichbar, es gibt kein besseres Bier als Kölsch, der Dom ist das gewaltigste Gotteshaus der Welt, der FC gewinnt irgendwann die Champions League und Karneval ist die schönste Jahreszeit. Und dass Düsseldorf die Landeshauptstadt von NRW ist, können echte Kölnerinnen und Kölner eigentlich nur akzeptieren, weil sie ihre eigene Stadt für die heimliche Hauptstadt Deutschlands halten. Zumindest im letzten Punkt dürften sich viele jetzt bestätigt fühlen, denn Köln ist offiziell die neue deutsche Hauptstadt des Fairen Handels.

100 Städte und Gemeinden haben sich beworben

Für den Wettbewerb, den die Servicestelle "Kommunen in der Einen Welt" organisiert, können sich alle Kommunen in Deutschland bewerben. Wie attraktiv der Wettbewerb ist, zeigen die Bewerberzahlen: 100 Städte und Gemeinden haben Unterlagen eingereicht.

Die Domstadt der Karnevalsjecken ist eine verdiente Siegerin. Die Auszeichnung trägt hoffentlich dazu bei, dass die Kölnerinnen und Kölner den Titel mit Stolz tragen und darin auch einen Aufruf sehen, die tollen Aktivitäten nicht einschlafen zu lassen, sondern weiter voranzutreiben.

Blog Übersichten

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden