Blog-Beitrag

Was is(s)t der Mensch?

Die Aktion 5000 Brote geht wieder in die heiße Phase. Wir präsentieren neues Bildungsmaterial für die Konfirmandenarbeit mit der Aktion.
Von Johannes Küstner am 15.08.2018 - 16:37
Johannes KüstnerReferent für Bildung
+49 (0) 30 65211-1809E-Mail: johannes.kuestner@brot-fuer-die-welt.de
mehr zur Person

Wie geht ein faires Abendmahl?

Rechtzeitig bevor die Pfarrerinnen, Jugendmitarbeiter und Konfiteamer ihre 5000 Brote-Aktionen vorbereiten, stellen wir neue Bausteine für die Konfirmandenarbeit mit der Aktion zur Verfügung. Mit dem Titel "Was is(s)t der Mensch?" geht es um Abendmahl, weltweite Gemeinschaft und Fairness. Die Bausteine können für 90 Minuten, 180 Minuten oder einen ganzen Konfertag genutzt werden.

Die Aktion 5000 Brote

Bei der Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ steht die Idee des Teilens im Mittelpunkt – so wie in der Geschichte der Speisung der Fünftausend. Konfirmandinnen und Konfirmanden lernen Brot für die Welt kennen und bekommen einen ganz praktischen Einblick in den Bäckerberuf. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden sehen wie Jugendliche in anderen Ländern leben und wie die Entwicklungs- und Bildungsprojekte von Brot für die Welt diesen Jugendlichen neue Perspektiven eröffnen. So haben die Konfis Anteil am Wunder des Teiles. Mit dem Verkauf der Brote unterstützen sie die Jugendlichen, deren Geschichte und Leben sie kennengelernt haben.

Material für die Konfirmandenarbeit

Die Beteiligung an der Aktion ist am fruchtbarsten, wenn sie thematisch in die Konfirmandenarbeit eingebunden wird. Dafür steht umfangreiches Bildungsmaterial zur Verfügung. Es gibt Bausteine für die Arbeit zu den aktuellen Projekten in Indien, Äthiopien und El Salvador. Außerdem gibt es Bausteine zur Speisung der Fünftausend, zu Brot als Symbol und zu Welternährung. Rechtzeitig bevor die inhaltliche Vorbereitung für die Aktion in den Gemeinden beginnt, präsentieren wir ein wunderbares, neues Material mit dem Titel "Was is(s)t der Mensch?"

Was is(s)t der Mensch?

Die neuen Bausteine von Andreas Behr (Dozent für Konfirmandenarbeit, RPI Loccum) sollen anregen, mit den Konfis das Thema Abendmahl in Verbindung mit Projekten von Brot für die Welt, der eigenen Brotback-Aktion und dem weltweiten fairen Handel zu erkunden. Dabei geht es um Gemeinschaftserfahrung, weltweite Tischgemeinschaft und die Frage, wie Abendmahl mit Bezug auf Paulus fair gestaltet werden kann. Die vielfältigen Bausteine können für 90 Minuten, 2x90 Minuten oder einen ganzen Konfertag  ausgewählt und kombiniert werden. Die Bausteine können kostenlos samt Arbeitsblättern und Einsetzungsworte-Puzzle bei www.5000-Brote.de heruntergeladen werden.

Wir danken Andreas Behr herzlich für dieses spannende, neue Material und hoffen, dass es in vielen Gemeinden zum Einsatz kommt!

Blog Übersichten

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden