Georgien

Blog-Übersicht

Georgien

Von Klaus Ehrlich am 19.12.2018 - 09:35

Busgeflüster

Tiflis platzt aus allen Nähten. Stine ist vom Verkehr in der georgischen Hauptstadt ziemlich überrascht: Einerseits Dauerstau und -chaos, andererseits super-moderne Busse mit WLAN, USB-Ports an jedem Sitzplatz und einem extrem günstigen, einfachen Ticketsystem. ... mehr 
Von Klaus Ehrlich am 07.11.2018 - 10:31

Fast alltägliche Erinnerungen an Deutschland

Seit gut zwei Monaten lebt Hannes nun schon in Georgien. Die meiste Zeit seines entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes hat er in der Hauptstadt Tbilisi verbracht, aber auch schon einiges vom Land gesehen: Und immer wieder fallen ihm vertraute Gegenstände aus Deutschland auf.. ... mehr 
Von Freiwilligenjahrgang 2017-18 am 11.07.2018 - 18:19

Freiwillig - Was ist das eigentlich genau?

Bevor Leonie nach Georgien aufgebrochen ist, hat sie sich intensiv informiert und dann freiwillig zu diesem Schritt entschieden. Für sie bedeutete das vor allem, neue Erfahrungen sammeln, eine andere Kultur und sich selbst kennenlernen – und alles freiwillig. Aber was ist das genau: freiwillig? ... mehr 
Von Freiwilligenjahrgang 2017-18 am 11.07.2018 - 11:30

Veränderungen in Georgien

Hanna unterstützt in Tiflis CENN (Caucasus Environmental NGO Network), eine einflussreiche Umweltschutzorganisationen im Südkaukasus, dabei, einen Plan zur nachhaltigen Abfallentsorgung Georgiens aufzustellen. Während ihres Freiwilligendienstes erlebt sie die Veränderungen im Land hautnah. ... mehr 
Von Klaus Ehrlich am 07.06.2018 - 09:44

In aller Vielfalt von sich selbst sprechen

In der georgischen Gesellschaft kommen Frauen selten zu Wort – seit langem und bis heute. Gundi Dick, Fachkraft bei Dienste in Übersee, stellt die Plattform Women of Georgia vor, auf der Frauen sehr persönlich darüber berichten, wie sie die Herausforderungen der georgischen Gesellschaft meistern. ... mehr 
Von Klaus Ehrlich am 22.03.2018 - 10:26

Landruhe

Lotte arbeitet als Freiwillige bei einer NGO für Mikrokredite in Georgien. Ihr aktuelles Projekt hat sie aufs Land verschlagen. Und darüber berichtet aktuell chrismon. ... mehr 
Von Klaus Ehrlich am 20.03.2018 - 09:49

"Es ist wichtig, offen auf die Menschen zuzugehen"

Alisa ist von ihrem Freiwilligendienst mit Brot für die Welt in Georgien zurückgekehrt. Was hat ihr das Auslandsjahr gebracht? Welche Tipps hat sie für entwicklungspolitisch Interessierte, die auch ein Jahr ins Ausland wollen? ... mehr 
Von Klaus Ehrlich am 23.01.2018 - 11:40

"Georgien ist mir zur zweiten Heimat geworden"

Jule ist von ihrem Freiwilligendienst mit Brot für die Welt in Georgien zurückgekehrt. Was hat ihr das Auslandsjahr gebracht? Welchen Tipp hat sie für Leute, die auch ein Jahr ins Ausland wollen? ... mehr 
Von Freiwilligenjahrgang 2017-18 am 30.11.2017 - 17:47

Angekommen im georgischen Alltag

Ein bisschen frierend, mit noch warmen Brot sitzt Lotte in der Küche mit Blick über Tbilisi - und ist nach gut drei Monaten im Land richtig angekommen. Hier berichtet sie über ihren Dienst bei einer alternativen Kreditgenossenschaft in Georgien. ... mehr 
Von Klaus Ehrlich am 21.09.2017 - 09:31

Georgischer Abend in Höckelheim

Elisabeth, Sophia, Luise, Hannah und Pia waren mit Brot für die Welt für ein Jahr als Freiwillige in Georgien. Gemeinsam mit der ehemaligen "Nordi" Ruth und den drei aktuellen "Südis" Tatia, Natalia und Vakho veranstalteten sie einen georgischen Abend in der evangelischen Gemeinde Höckelheim. ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden