Internationale Personalprogramme

Blog-Übersicht

Internationale Personalprogramme

Von Niko Wald am 06.12.2012 - 02:27

Wahlbeobachtung muss (zur Not) Licht ins Dunkel bringen

Checklisten, Block, Stifte und einen Ausweis zum Umhängen: Klar, das brauchen alle, die für den Ghanaischen Christenrat am Freitag die Präsidentschafts- und Parlamentswahl in dem westafrikanischen Land beobachten. Doch im Materialset für die 506 Wahlbeobachter und –beobachterinnen steckt auch eine Taschenlampe. Sie ist vorgesehen für Besuche in Gegenden ohne Elektrizität. Ein unabhängiges Licht für unterwegs, schnell zur Hand, wenn etwas Erhellung gut tut – das ist ein ziemlich gutes Bild für die wichtige Mission der Männer und Frauen, die rund um die Wahl ganz genau hinsehen.

 ... mehr 
Von Niko Wald am 05.12.2012 - 11:46

Brot für die Welt beobachtet Wahl in Ghana

Vier Fachkräfte von Brot für die Welt beobachten die allgemeinen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen am 7. Dezember 2012 in Ghana.

 ... mehr 
Von Internetredaktion am 26.11.2012 - 15:57

Sierra Leones Präsident verspricht mehr Wachstum

Unmittelbar nach seiner Vereidigung am vergangenen Freitag versprach der alte und neue Präsident Ernest Bai Koroma mehr Investoren ins Land zu holen und der Korruption den Kampf anzusagen. Der seit fünf Jahren amtierende Präsident bekam 58,7 Prozent der Wählerstimmen.

 ... mehr 
Von Internetredaktion am 21.11.2012 - 13:53

Goma fällt an M 23 Rebellen

Nach heftigen Kämpfen, die die Bewohner der Stadt und der umliegenden Kreise in Angst und Schrecken versetzten und eine riesige Fluchtwelle auslösten, wurde am Dienstag die ostkongolesische Stadt Goma trotz der Präsenz der UN Blauhelme von den von Ruanda unterstützten M23 Rebellen eingenommen.

 ... mehr 
Von Internetredaktion am 18.11.2012 - 15:08

Friedliche Wahlen in Sierra Leone

Sierra Leone hat politische Reife gezeigt und sich und der Welt eindrücklich bewiesen, dass Wahlen in einem ehemaligen Bürgerkriegsland friedlich ablaufen können. Friedlich fängt auch der Wahltag in Freetown an. Es ist still.

 ... mehr 
Von Internetredaktion am 12.11.2012 - 11:43

Endspurt bei Wahlen in Sierra Leone

„Friedliche Wahlen, friedliche Wahlen, keine Gewalt“, rufen die ganz in weiß gekleideten Frauen während eines Protestzugs.

 ... mehr 
Von Internetredaktion am 06.11.2012 - 13:00

Sierra Leone vor der Wahl

Die Jugendlichen in Sierra Leone, einem kleinen westafrikanischen Land mit fünf Millionen Einwohnern, spielen eine zentrale Rolle bei der bevorstehenden Präsidenten- und Parlamentswahl. Sie sind es, die Unterstützer für den Wahlkampf auf der Straße organisieren, Wahlkampfparties füllen und für deren Erfolg sorgen, sie sind es auch, die als Mehrheitsbeschaffer für die Parteien unermüdlich im Einsatz sind. Es ist die dritte freie Wahl seit dem Ende des blutigen Bürgerkriegs 2002.

 ... mehr 
Von Internetredaktion am 05.11.2012 - 00:00

Guinea-Bissau braucht nachhaltige Demokratie

Rebellion und Krieg im Jahr 1998/1999, mehrere Putsche, Putschversuche und politische Morde, die Ermordung des Staatspräsidenten und des Armeechefs innerhalb von 24 Stunden im März 2009, der Angriff auf eine Eliteeinheit der Armee am 21.

 ... mehr 
Von Marika Rothenberger am 14.06.2012 - 13:02

Blumen im Staub von "Las Flores"

(Rosario, 14.06.2012) In der argentinischen Stadt Rosario, der Heimatstadt von FC-Barcelona-Star Lionell Messi, gestaltet eine Gemeinde die Außenfassade ihrer Kirche neu mit einem „Mural Communitario", einer Wandmalerei. Sie soll im Problemviertel „Las Flores" einen Kontrast zur tristen Umgebung darstellen. Angeleitet wird die Gestaltung von EED-Fachkraft Anne Stickel und ihrem Mann Warner Benitez, sowie der Künstlerin und dominkanischen Ordensschwester Valeria Nougues.

 ... mehr 
Von Internetredaktion am 30.05.2012 - 00:00

Friedensarbeit baut auf dem Einsatz gegen jede Form der Diskriminierung

27 Vertreterinnen und Vertreter von 18 Partnerorganisationen und neun dort integrierte Friedensfachkräfte des Evangelischen Entwicklungsdienstes (EED) und der Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) aus sieben der zehn Regionen Kameruns nahmen vom 22. bis 25. Mai am zweiten gemeinsamen Ziviler Friedensdienst (ZFD)-Netzwerktreffen in kamerunischen Limbe teil.

 ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden