Stellenanzeige
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich Brot für die Welt des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine/n

 

Direktor/in Internationale Programme (100%)

Ausschreibungsziffer 1243, unbefristet

Brot für die Welt ist das weltweit tätige evangelische Hilfswerk, das in über 90 Ländern arme und ausgegrenzte Menschen befähigt, aus eigener Kraft ihre Lebenssituation zu verbessern. Brot für die Welt ist, neben der Diakonie Katastrophenhilfe und dem Bundesverband Diakonie Deutschland, Teil des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung e.V. mit Sitz in Berlin. Der Bereich „Internationale Programme“ leistet die internationale Förder- und Stipendienarbeit und umfasst die Abteilung Programmkoordination sowie vier Kontinentalabteilungen. Der/die Direktor/in ist dem Vorstand unterstellt.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Führung der unterstellten Abteilungsleitenden
  • Verantwortung für die kohärente strategische Ausrichtung des Bereichs
  • Verantwortung für das gesamte Projektportfolio der internationalen Förder- und Stipendienarbeit
  • Verantwortung für die Fördermittelplanung, den zeitgerechten Mittelabfluss sowie die sachgemäße und zweckentsprechende Mittelverwendung
  • Kohärenz- und Ergebnissicherung zwischen den Abteilungen des Bereichs, der Diakonie Katastrophenhilfe und anderen Arbeitseinheiten des Hauses
  • Verantwortung für das Management des Bereichsbudgets
  • Vertretung der förderpolitischen Anliegen von Brot für die Welt gegenüber externen Akteuren

 

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem relevanten Fachgebiet
  • nachgewiesene langjährige Leitungserfahrung und Budgetverantwortung
  • mehrjährige einschlägige Berufsaufenthalte im außereuropäischen Ausland
  • umfassende Fachkenntnisse der Entwicklungszusammenarbeit und angrenzender Themengebiete
  • sehr gute Kenntnisse der Praxis der internationalen Förderarbeit, der staatlichen und nichtstaatlichen Entwicklungszusammenarbeit sowie wesentlicher nationaler und internationaler ökumenischer Akteure
  • sehr gute Kenntnisse der Rechts-, Finanz- und Compliance-Dimensionen der internationalen Förderarbeit
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift und sehr gute Kenntnisse in mindestens einer weiteren Fremdsprache
  • exzellente Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
  • ergebnisorientierte Arbeitsweise und Entscheidungsstärke
  • interkulturelles Kommunikations- und Einfühlungsvermögen
  • Reise- und Tropentauglichkeit

 

Bearbeitungsnummer: 
Ausschreibungsziffer 1243, unbefristet
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden