Stellenanzeige
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich Brot für die Welt, Stabsreferat Strategisches Management des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine/n

 

Projektbearbeiter/in für strategisches Monitoring und Vermittlung (100%)

Ausschreibungsziffer 1240, Ordnungsnummer 667, befristet bis 31.10.2020

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Administration des Handlungsfeldes Strategisches Monitoring und Vermittlung
  • Erstellung von Steuerungsdaten und Kennziffern für das strategische Controlling
  • Sammlung, Aufbereitung und Auswertung von Monitoringdaten
  • Begleitung eines dialogorientierten und zeitgemäßen Vermittlungs- und Kommunikationskonzept für die Strategie
  • Durchführung von Schulungs-, Beratungs-, und Vermittlungsangeboten für die Mitarbeitenden

 

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Fachhochschulabschluss / Bachelor vorzugsweise Politik- und Sozialwissenschaften oder der Betriebswirtschaft
  • hohes Maß an Eigenverantwortung und Belastbarkeit
  • Erfahrungen in Kommunikation, Controlling und der Analyse von Prozessen
  • sehr gutes konzeptionelles Denkvermögen
  • ausgezeichnete Fähigkeiten in der Erstellung und Lektorat von Konzepten
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse in der EDV, Erfahrung mit SAP und statistischen Informationssystemen von Vorteil
  • Kreativität und Humor

 

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage

Für Rückfragen steht Ihnen der Stabsreferatsleiter Herr Harald Keuchel (Tel.: 030 / 65211-1098) gerne zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Corinna Schlagloth aus der Personalabteilung (Tel.: 030 / 65211-1565).

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) angehörenden Kirche ist uns wichtig. Bitte geben Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit in der Bewerbung an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 10, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 14. Dezember 2018.

 

Bearbeitungsnummer: 
Ausschreibungsziffer 1240, Ordnungsnummer 667, befristet bis 31.10.2020
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden