Stellenanzeige
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich Brot für die Welt in der Abteilung Kommunikation und Fundraising, Referat Kommunikation und Medien, des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine/n

 

Redakteur/in Social Media mit Schwerpunkt Video (50%)

Ausschreibungsziffer 1296, Ordnungsnummer 6005, befristet bis 31.12.2020

Das Referat Kommunikation und Medien verantwortet neben der Pressearbeit für die Hilfswerke Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe auch die digitalen Auftritte der Organisationen sowie die Redaktion von Publikationen. Der/die Redakteur/in kümmert sich um die kreative Darstellung und audiovisuelle Aufbereitung verschiedener Inhalte für die Social Media Plattformen der Marken Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Konzeption, Planung, Erstellung von audiovisuellen Inhalten für die Social Media Kanäle
  • Dreh, Schnitt und Produktion von kurzen Clips und Interviews
  • Erstellung von Sharepics, Infografiken oder Animationen
  • Community-Management bei YouTube, Twitter, Facebook, Instagram und weiteren Plattformen
  • Projektmanagement und Steuerung von externen Dienstleistern und Agenturen
  • Verfassen von Teasertexten, Recherche von Landingpages
  • Mitarbeit in der Online-Redaktion

 

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. Kommunikationsdesign, Mediengestaltung)
  • Berufserfahrung im Bereich Social-Media Kommunikation
  • technisches Grundverständnis der verschiedenen Plattformen und deren Funktionsweisen (Reichweite, Zielgruppen und Co.)
  • Erfahrung in der optischen Darstellung von Inhalten auf den Plattformen
  • interessanter, wandlungsfähiger Schreibstil, einwandfreie Rechtschreibung
  • Erfahrung im Community-Management
  • sehr gute Kenntnisse in Adobe Photoshop, Premiere und After Effects
  • gute Kenntnisse in Content Management Systemen (vorzugsweise Typo3) sowie im Einstellen von Inhalten auf Social Media Plattformen
  • Kenntnisse der Entwicklungszusammenarbeit und/oder der humanitären Hilfe sind wünschenswert
  • gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch oder Spanisch)
  • Bereitschaft, im Katastrophenfall jederzeit zur Verfügung zu stehen
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit den redaktionellen Bedürfnissen anzupassen
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Freude an der Arbeit mit digitalen Medien

 

Bearbeitungsnummer: 
Ausschreibungsziffer 1296, Ordnungsnummer 6005, befristet bis 31.12.2020
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden