Stellenanzeige
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Vorstandsbereich Finanzen, Personal, Organisation, Recht, Wirtschaft in der Abteilung Ergebnismanagement und Verfahrenssicherung des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine/n

 

Referent/in (100%)

Ausschreibungsziffer 1256, Ordnungsnummer 451, befristet bis 31.3.2021

Die Abteilung Ergebnismanagement und Verfahrenssicherung nimmt Aufgaben in der Weiterentwicklung und Sicherung von Verfahren, fristgerechten Rechenschaftslegung, Konzeption und Verbesserung von Prozessen, Bereitstellung von Informationen und Verfahrenswissen und in der Ergebnissicherung wahr. Die Abteilung setzt sich für eine dauerhafte Absicherung von qualitätsstiftenden Funktionen im neuen Werk ein.

Die Stelle ist im Team Korruptionsprävention angesiedelt.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Beratung von Mitarbeitenden anderer Abteilungen sowie in Außenstellen bei der Überprüfung des zweckgebundenen Mitteleinsatzes
  • Analyse von Projektunterlagen, Ergebnisfindung und Erarbeiten von Lösungsansätzen
  • Verfassen von TOR für Finanzevaluierungen und Sonderprüfungen
  • Auswahl von Gutachtern und Prüfern
  • Vertragsvorbereitung und –abschlüsse
  • Begleitung von Prüfungen
  • Analyse von Prüfberichten, auch im Hinblick auf interne Prozesse
  • Vorbereitung und Begleitung notwendiger rechtlicher Schritte

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium der Betriebswirtschaft oder Verwaltungswissenschaft
  • Kenntnisse in der Konzeption, Begleitung und Abrechnung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit, auch im Ausland erworben
  • sehr gutes Zahlenverständnis, analytisches Denkvermögen und Fähigkeit zur systematischen und sorgfältigen Arbeit
  • Kenntnisse der BN-Best P, des Bundeshaushaltsrechts sowie weiterer rechtlicher Grundlagen
  • Erfahrungen mit Sonderprüfungen, forensichen Untersuchungen und Finanzevaluierungen
  • sehr gute spanische und englische Sprachkenntnisse
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • gute Kenntnisse der MS- Office Programme
  • Souveränität im Umgang mit Menschen in unterschiedlichen Kontexten
  • Reflexion christlicher Werte im täglichen Handeln
  • Konfliktfähigkeit

 

Bearbeitungsnummer: 
Ausschreibungsziffer 1256, Ordnungsnummer 451, befristet bis 31.3.2021
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden