Stellenanzeige
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich von Brot für die Welt in der Abteilung Diakonie Katastrophenhilfe des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e. V. in Berlin eine/n

Referent/in Fluthilfe Deutschland und Europa (100%)

Ausschreibungsziffer 1093 befristet bis zum 31.12.2018

Das Mandat der Diakonie Katastrophenhilfe ist humanitäre Hilfe weltweit.

Der/die Referent/in ist dafür zuständig die qualifizierte und angemessene Berücksichtigung von Cash Transfer Programming sicher zu stellen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Strategieentwicklung und Programmplanung sowie Weiterentwicklung des Fluthilfeprogramms
  • Verantwortung und Sicherstellung des ordnungsgemäßen administrativen und finanziellen Managements des Fluthilfebüros sowie des Fluthilfe Materiallagers in Colditz
  • fachliche Verantwortung der Endbearbeitung der Fluthilfe gemäß etablierter Standards und diesbezügliche Anleitung der Mitarbeitenden in Magdeburg
  • Verfahrensdefinition und Anpassung der Bearbeitungssysteme für den vollständigen Förderungszyklus
  • Koordination und Steuerung des Netzwerks der diakonischen Partnerorganisationen in Mittel- und Osteuropa
  • Umsetzung aller Aufgaben der Projektbearbeitung in den ihr/ihm zugeordneten Ländern und Regionen, gemäß Stellenbeschreibung Projektverantwortliche/r Diakonie Katastrophenhilfe
  • Steuerung, Koordination und inhaltliche Ausformulierung des Überarbeitung des Leitfadens zur Katastrophenhilfe in Deutschland
  • Einführung des überarbeiteten Leitfadens bei den relevanten Akteure
  • Kontaktpflege  und Abstimmung mit anderen NGOs und weiteren relevanten Akteuren
  • Mitarbeit an strategischen Planung der Abteilung Diakonie Katastrophenhilfe
  • Auswahl und Beauftragung von Honorarkräften (Fachberater/innen)

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und mehrjährige Berufserfahrung in der humanitären Hilfe
  • Arbeitserfahrung im Ausland
  • einschlägige Kenntnisse und Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung im kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Bereich
  • Organisationstalent, Verhandlungsgeschick und Zuverlässigkeit
  • selbständiges Arbeiten, Zielorientierung mit minimaler Anleitung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Engagement und Motivationsfähigkeit
  • Kenntnisse, Erfahrungen im Arbeitskontext kirchlicher Strukturen
  • Interkulturelle Kompetenz, sicheres Auftreten und gute Umgangsformen, diplomatisches Geschick
  • Verfügbarkeit für Dienstreisen im In- und Ausland

Bearbeitungsnummer: 
Ausschreibungsziffer 1093 befristet bis zum 31.12.2018
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden