Stellenanzeige
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich Brot für die Welt/Diakonie Katastrophenhilfe in der Abteilung Programmkoordination, Referat Beratung Internationale Programme, des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine*n

 

Referent*in Wirkungsorientierung (100%)

Ausschreibungsziffer 1378, befristet bis 31.12.2019

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Planung und Durchführung von Schulungen, Lernprozessen und Beratungen bei Partnerorganisationen zur Umsetzung eines wirkungsorientierten PME
  • Erhebung und Analyse des Bedarfs zu Kapazitätsstärkung in wirkungsorientiertem PME
  • Beratung bei Wirkungsfragen in spezifischen Bereichen (z.B. in Lobby- und Advocayprojekten oder wirkungsorientiertes Projektmanagement in Netzwerken) und zu Teilaspekten (z.B. Instrumente der Datenerhebung, spezifische Methoden wirkungsorientierter Planung, Evaluationsmanagement, etc.)
  • Einarbeitung und Qualifizierung von lokalen Beratenden und anderen Multiplikatoren zu Brot für die Welt spezifischen Anforderungen sowie Konzeption kapazitätsstärkender Maßnahmen für Partnerorganisationen
  • Unterstützung bei der Auswahl lokaler Beratender/Mulitplikatoren und der Sicherung der Beratungsqualität
  • Moderation von Peer Learning, Austausch zu good practices, Weiterentwicklung von Beratungsansätzen und -methoden
  • Erarbeitung von Schulungsmaterialien und Arbeitshilfen
  • Auswertung der Erfahrungen im Rahmen der Wirkungsorientierung und Fortschreibung des Beratungsansatzes

 

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • mehrjährige entwicklungsbezogene Berufserfahrung, davon ein Teil in Übersee erworben
  • praktische Erfahrung im Projektmanagement und zu PME
  • fundierte Kenntnisse im Bereich der Wirkungsorientierung in der deutschen und internationalen Entwicklungsarbeit
  • mehrjährige Erfahrung als Moderator/in und Beratende mit entsprechender Methodenkompetenz
  • Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team, insbesondere Kommunikations-kompetenz mit Menschen in unterschiedlichen Kontexten
  • Auslandserfahrung, Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu mehreren Dienstreisen im Jahr
  • Interesse an der Mitarbeit im kirchlichen Bereich und Kenntnisse der Strukturen
  • sehr gute französische und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, Kenntnisse weiterer Fremdsprachen sind von Vorteil

 

Bearbeitungsnummer: 
Ausschreibungsziffer 1378, befristet bis 31.12.2019
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden