Stellenanzeige
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Vorstandsbereich Finanzen, Personal, Organisation, Recht, Wirtschaft in der Abteilung Ergebnismanagement und Verfahrenssicherung des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine*n

 

Sachbearbeiter*in (100%)

Ausschreibungsziffer 1333, Ordnungsnummer 475, befristet bis 31.12.2020

Die Abteilung Ergebnismanagement und Verfahrenssicherung nimmt Aufgaben in der Weiterentwicklung und Sicherung von Verfahren, fristgerechten Rechenschaftslegung, Konzeption und Verbesserung von Prozessen, Bereitstellung von Informationen und Verfahrenswissen und in der Ergebnissicherung wahr. Die Abteilung setzt sich für eine dauerhafte Absicherung von qualitätsstiftenden Funktionen im neuen Werk ein. Dazu erbringt das Referat Verfahrenssicherung insbesondere Prüfungsleistungen und –auswertungen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Prüfung von Zwischen- und Endab-rechnungen von Projekten nach inhaltlichen und formalen Kriterien insbesondere durch Einzelbelegprüfung.

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation im relevanten Fach (Betriebswirt, kaufmännischer Bereich)
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung
  • sorgfältiges Arbeiten und hohe Zahlenaffinität
  • strukturiertes, systemisches und planvolles Denken und Handeln
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • gute Englisch- Spanisch- oder Französischkenntnisse
  • persönliches Engagement und Interesse an der Entwicklungszusammenarbeit
  • Reflexion christlicher Werte im täglichen Handeln
  • Interesse und Bereitschaft zur Mitwirkung an den Gesamtaufgaben des Werkes

 

Bearbeitungsnummer: 
Ausschreibungsziffer 1333, Ordnungsnummer 475, befristet bis 31.12.2020
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden