Stellenanzeige
Dienste in Übersee sucht für Partnerorganisationen von Brot für die Welt:

Organisationsentwickler (w/m) bei Partnerorganisationen der Verbindungsstelle Brot für die Welt Pazifik, Papua-Neuguinea

Die Verbindungsstelle Brot für die Welt Pazifik und ihre Partnerorganisationen

Die Verbindungsstelle (VEST) Brot für die Welt Pazifik unterstützt und berät Partnerorganisationen im Pazifik bei der Durchführung ihrer Projektaktivitäten in den Bereichen Demokratie, Menschenrechte, soziale Grunddienste, Klimawandel, Ernährungssicherung, Gewalt und Konflikte sowie in der Lobby gegen Tiefseebergbau. Die Partnerorganisationen sind zum Teil kleine Organisationen, aber politisch durchaus einflussreich. Sie sind das Sprachrohr der Zivilgesellschaft und hoch motiviert, sich für eine sozial gerechte und nachhaltige Entwicklung zu engagieren. Sie sehen sich in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit mit stets steigenden und komplexer werdenden Anforderungen konfrontiert, bspw. im Bereich des ergebnisorientierten Planens oder beim Monitoren und Evaluieren von Projekten.

 

Für den entwicklungspolitischen Partnerdialog und die Implementierung entwicklungspolitischer Projekte der Partner ist ihre Projektmanagementkompetenz von elementarer Bedeutung. Orientiert am individuellen Bedarf der Partner berät die VEST fachlich und methodisch. Hierbei legt sie besonderen Wert auf den Ansatz des gemeinsamen Lernens und des Dialogs auf Augenhöhe. Die Grundlagen für eine offene vertrauensvolle Partner- und Netzwerkarbeit sind bereits gegeben, als Ergebnis der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit mit vorherigen Fachkräften von Brot für die Welt.

Standort des Büros der VEST ist zurzeit Madang. Ein möglicher Umzug nach Port Moresby ist angedacht.

Die Arbeit der VEST erfolgt in Kooperation mit dem Referat Südostasien-Pazifik von Brot für die Welt in Berlin.

 

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen das Partnernetzwerk von Brot für die Welt im Pazifik (Papua-Neuguinea, Salomonen und Fidschi) bei der Organisationsentwicklung, indem Sie sich durch Coaching, fachliche Fortbildung und Beratung bedarfs- und partnerorientiert einbringen und die Kompetenzen von Kolleginnen und Kollegen der VEST für das Projektmanagement im Partnerdialog vertiefen. Im Einzelnen sind Sie für folgende Aufgaben verantwortlich:

  • Sie beraten Partnerorganisationen indem Sie bei Besuchen und individuellen fachlichen Fortbildungen zur Organisationsentwicklung mitwirken oder fernmündlich beraten
  • Sie konzipieren, organisieren und führen fachliche Schulungen selbständig durch, bspw. Personalmanagement, Strategisches Management, Organisationskultur
  • Mitarbeitende von Partnerorganisationen und Kolleginnen und Kollegen der VEST coachen Sie individuell auf der Arbeit  
  • Sie erleichtern, gestalten und moderieren Peer-Learning-Methoden, auch möglich in Zusammenarbeit mit Dienstleistungsunternehmen
  • Sie unterstützen Partner dabei, relevante Veränderungen zu initiieren und zu implementieren
  • Sie dokumentieren Lessons Learnt im Sinne eines Wissensmanagements und Veränderungsmanagements

 
Ihr Profil

  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in der Organisationsentwicklung
  • Von Vorteil wären die Studienschwerpunkte Personal und Organisation; vorausgesetzt wird ein Bachelor- oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Sie haben die Fähigkeit und Freude daran, Wissen zielgruppen- und bedarfsorientiert zu vermitteln
  • Interkulturelle Kompetenz, viel Geduld und Improvisationsgeschick gehören zu Ihren persönlichen Stärken
  • Ihr Kommunikationsstil ist geprägt von Wertschätzung, Offenheit und Empathie
  • Sie bringen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit
  • Sie bringen internationale Arbeitserfahrungen mit
  • Eine sehr hohe Flexibilität, Frustrationstoleranz und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab

Vorausgesetzt wird Ihre Bereitschaft für Dienstreisen im Pazifik im Umfang von über 50 % Ihrer Arbeitszeit.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates oder der Schweiz eine formelle Voraussetzung ist.

 

Die Leistungen von Brot für die Welt und Dienste in Übersee

Brot für die Welt bietet den Rahmen, in dem die von Dienste in Übersee vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können. Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung (ca. 3 Monate in Deutschland und Europa)
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz (EhfG)
  • Supervision

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Europass-CV + Anschreiben) mit Angabe der Bearbeitungsnr. PNG1800400 bis zum 28. Februar 2019 an:

Anne Ndiaye

Anne.Ndiaye@due.org
Tel. +49-(0)30-65211-1326

 

Dienste in Übersee gGmbH

Caroline-Michaelis-Str. 1

10115 Berlin

 

Dienste in Übersee gGmbH ist eine 100%ige Tochter des

Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.

mit der Marke Brot für die Welt

Bearbeitungsnummer: 
PNG1800400
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden