Kolumbien

Blog-Übersicht

Kolumbien

Von Klaus Ehrlich am 18.01.2019 - 12:27

"Es war wie bei Null anfangen"

Eva Dürr war in Österreich viele Jahre im Bereich der EZ bei NGOs beschäftigt, die Partnerorganisationen im Globalen Süden unterstützen. Für sie war es immer klar, dass sie auch selbst im Süden arbeiten wollte, und nicht nur als "Schreibtischtäterin", sondern direkt vor Ort aktiv. ... mehr 
Von Melanie Bleil am 17.12.2018 - 10:39

Mord in Kolumbien

Am 7. Dezember 2018 wurde Edwin Dagua, einer der traditionellen Autoritäten des indigenen Volkes der Nasa, mit mehreren Schüssen getötet. Der Mord reiht sich ein in die anhaltende Gewalt gegen Indigene, Menschenrechtsverteidiger*innen und soziale Führungspersönlichkeiten in Kolumbien. ... mehr 
Von Sven Hilbig am 30.11.2018 - 15:07

Drogenhandel statt Menschenrechte?

Das EU-Handelsabkommen mit Peru und Kolumbien verschlechtert nicht nur die Handelsbilanz der beiden Andenländer, es begünstigt auch den internationalen Drogenhandel wie eine aktuelle Studie von Brot für die Welt zeigt. Weder die Menschenrechtsklausel noch das Nachhaltigkeitskapitel zeigen Wirkung. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 14.05.2018 - 10:58

"Suche Frieden" - Katholikentag 2018

Der 101. deutsche Katholikentag folgte der Losung „Suche Frieden“ (Psalm 34). 90.000 Menschen diskutierten vom 9.-12. Mai in Münster über Migration und Integration, Populismus, historische Dimensionen des Friedens, die Krise des Multilateralismus und internationale Friedensgefährdungen. ... mehr 
Von Melanie Bleil am 13.03.2018 - 15:08

Verschwindenlassen in Kolumbien

"Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.", besagt Artikel 3 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Doch hinter den schlichten Worten verbergen sich bei Verletzung des Artikels 3 schwerwiegende Verbrechen. So auch bei Fällen des Verschwindenlassens in Kolumbien. ... mehr 
Von Christina Margenfeld am 06.09.2017 - 09:56

Friedensprozess: Fortschritt in Kolumbien spürbar?

Papst Franziskus reist nach Kolumbien, um den Friedensprozess zu unterstützen. Langsam nähert sich das vom Bürgerkrieg zerrüttete Land schrittweise dem Frieden. Eine Partnerorganisation von Brot für die Welt begleitet die Opfer bei der Einforderung ihrer Rechte. Die Chefanwältin im Interview. ... mehr 
Von Dr. Barbara Ramsperger am 09.12.2016 - 10:41

Friedensnobelpreis: Würdigung für die Opfer

Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos hat am 10. Dezember in Oslo den Friedensnobelpreis verliehen bekommen. Brot für die Welt gratuliert ihm zum Friedensnobelpreis und insbesondere zu seiner Entscheidung, den Preis den Opfern des bewaffneten Konflikts zu widmen. ... mehr 
Von Dr. Barbara Ramsperger am 29.11.2016 - 11:42

Neuer Frieden – besserer Frieden?

Nur 41 Tage nach dem gescheiterten Referendum über das Friedensabkommen in Kolumbien haben die Regierung und die FARC einen neuen Friedensvertrag unter­zeichnet. Der neue Friedensvertrag soll lediglich im Kongress verabschiedet werden, in dem Präsident Juan Manuel Santos eine stabile Mehrheit hat. ... mehr 
Von Internetredaktion am 07.10.2016 - 17:24

Kolumbien – Festhalten am Frieden

Brot für die Welt und seine Partnerorganisationen bedauern zutiefst die Ablehnung des langjährig ausgehandelten Friedensvertrages zwischen Regierung und FARC in Kolumbien. ... mehr 
Von Dr. Barbara Ramsperger am 26.08.2016 - 17:20

Endlich Frieden in Kolumbien!?

Mit der Einigung auf das Friedensabkommen zwischen der Kolumbianischen Regierung von Präsident Juan Manuel Santos und den Revolutionären Streitkräften (FARC) kann der älteste und längste gewaltsame Konflikt in Lateinamerika zu Ende gehen.

 ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden