Nahost

Blog-Übersicht

Nahost

Der Nahe Osten hat grundsätzlich erhebliche Entwicklungspotentiale. Ein großes Entwicklungshindernis der Region ist jedoch die Armut an Rechten und Beteiligungsmöglichkeiten. Unrecht polarisiert und schürt Gewalt. Wo dagegen Recht und Gerechtigkeit sich durchsetzen, wird dem Frieden der Boden bereitet. Zusammen mit unseren Partnern engagieren wir uns daher für nachhaltige und gerechte Entwicklung in der Region Nahost und für die gewaltfreie Bearbeitung ihrer vielschichtigen Konflikte.

Von Dr. Martina Fischer am 05.02.2019 - 17:34

Reality of Aid Report 2018: EZ kritisch betrachtet

Der "Reality of Aid Report 2018" wurde am 16.1.2019 am Rande einer OECD-Tagung in Paris vorgestellt. Er untersucht die entwicklungspolitische Finanzierungspraxis weltweit, mit recht kritischen Befunden. Auch die Politik der EU und ihrer Mitgliedstaaten wurde sorgfältig evaluiert. ... mehr 
Von Dr. Bernhard Walter am 11.10.2018 - 17:38

Digitalisierung ist kaum ein Rezept gegen Hunger

Die Digitalisierung der Landwirtschaft ist nur sehr begrenzt ein Mittel, um den Hunger in der Welt wirksamer zu bekämpfen. Der Einzug neuer Technologien könnte vielmehr Kleinbauern weiter ins Abseits drängen. Ihnen fehlen Kapital und Bildung, um die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen.  ... mehr 
Von Dr. Bernhard Walter am 27.09.2018 - 12:59

Die Zahl der Hungernden steigt weiter an

The same procedure as every year - mit dieser flapsigen Feststellung könnte man die jährliche steigende Zahl der Hungernden kommentieren. Aber es ist viel zu ernst. Denn die 821 Millionen Schicksale mahnen uns alle, mehr im Kampf gegen den Hunger zu tun statt zu resignieren. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 14.05.2018 - 10:58

"Suche Frieden" - Katholikentag 2018

Der 101. deutsche Katholikentag folgte der Losung „Suche Frieden“ (Psalm 34). 90.000 Menschen diskutierten vom 9.-12. Mai in Münster über Migration und Integration, Populismus, historische Dimensionen des Friedens, die Krise des Multilateralismus und internationale Friedensgefährdungen. ... mehr 
Von Dr. Julia Duchrow am 12.10.2017 - 22:59

Mohamed Zaree erhält den Martin Ennals Award 2017!

 ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 11.07.2017 - 10:51

Entwicklungsgelder für Ertüchtigung von Armeen

Die EU-Kommission möchte das „Instrument für Stabilität und Frieden“ (IcSP) für die Ausrüstung von Partnerarmeen nutzen. Entwicklungs- und Außenausschuss des Europäischen Parlaments haben dafür grünes Licht gegeben. So wird der Zweckentfremdung von zivilen Budgets und EZ-Geldern die Tür geöffnet. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 13.06.2017 - 15:14

Entwicklungsgelder für militärische Ertüchtigung

Das EU-Parlament berät über einen Vorschlag der EU-Kommission, die das „Instrument für Stabilität und Frieden“ (IcSP) für die Ausrüstung von Partnerarmeen umfunktionieren möchte. Die Abgeordneten sollten der Zweckentfremdung von zivilen Budgets und Entwicklungsgeldern unbedingt eine Absage erteilen. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 01.06.2017 - 10:53

Friedenspolitik auf dem Kirchentag - Eine Bilanz

Die Verantwortung Deutschlands für den Frieden in der Welt, die Potenziale internationaler Institutionen bei der Einhegung von Gewaltkonflikten und friedensethische Themen wurden prominent diskutiert. Es ist zu hoffen, dass sich die Erkenntnisse in den Leitlinien der Bundesregierung niederschlagen. ... mehr 
Von Bernhard Schäfer am 01.06.2017 - 10:15

Sechstagekrieg: 50 Jahre Alltag im Ausnahmezustand

Vom 5. bis 10. Juni 1967 fand der Sechstagekrieg statt. Unzählige Bemühungen, Frieden zwischen Besatzern und Besetzten zu schaffen, sind gescheitert. Die Partner von Brot für die Welt und MISEREOR setzen sich stetig für Versöhnung und die Einhaltung der Menschenrechte für alle ein. ... mehr 
Von Eva Wagner am 24.05.2017 - 17:00

Rezan: Nach dem Krieg will ich Syrien mit aufbauen

Rezan Khello (24) ist mit seiner Familie aus Syrien geflohen. Er musste sein Bauingenieurstudium in Aleppo aufgeben. In Deutschland kämpften die Khellos um ihren Aufenthalt. Ein Flüchtlingsstipendium von Brot für die Welt sichert Rezans Status, seinen Unterhalt, sein Studium und eine gute Zukunft. ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden