Übersicht

Praktikum und Referendariat

Das Referat Menschenrechte und Frieden bietet einen 3-monatigen Praktikumsplatz vom 01.09.- 31.11.17 für PraktikantInnen an, die begleitend zu einer Hochschulausbildung geleistet werden.

Rechtreferendare können bei uns ihre Wahlstation absolvieren.

Wer wir sind

Das Referat ist eins von drei Referaten  der Abteilung Politik von Brot für die Welt. Wir arbeiten unter anderem zu folgenden Themen: Schutz von Menschenrechtsverteidigern, Zivilgesellschaft, WSK-Rechte, Migration, zivile Konfliktbearbeitung, Frieden und Entwicklung.

Sowohl die Referatsleiterin als auch die Referentin für WSK-Rechten sind Volljuristinnen und können RechtsreferendarInnen in der Wahlstation ausbilden.

Wen wir suchen

Wir suchen StudentInnen oder RechtsreferendarInnen mit politischem Interesse an Menschenrechts- und/oder Friedensthemen. Die Aufgaben umfassen Auswertungen, Internet-Recherchen, Unterstützung von Veranstaltungen, Verfassen von Texten, Protokollieren von Treffen, Teilnahme an Referatssitzungen und Veranstaltungen,  administrativ-organisatorische Tätigkeiten.

RechtsreferendarInnen werden vorwiegend mit juristischen Aufgaben aus dem Europa- und Völkerrecht betreut z.B. Begleitung von Prozessen bei den Vereinten Nationen, Verfassen von Stellungnahmen zu Richtlinien oder Verordnungsentwürfen bei der EU, Reformvorschläge zum Schutz vor Menschenrechtsverletzungen durch Unternehmen.

Bewerbungen richten Sie bitte an Alexandra.Priess@brot-fuer-die-welt.de mit Lebenslauf und Motivationsschreiben.

Bearbeitungsnummer: 
MRPR
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden