Übersicht

Sekretär/in (50%) im Stabsreferat Grundsatz, Dialog und Theologie

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Stabsreferat Grundsatz, Dialog und Theologie von Brot für die Welt

in Berlin eine/n

Sekretär/in (50%)

unbefristet

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

Allgemeine Sekretariatsaufgaben, u.a.

  • Annahme von Anrufen, Empfang von Besuchern, Zuordnung von Anliegen, Erteilung von Auskünften, kompetente Weiterleitung
  • (fremdsprachliche) Korrespondenz, eigenständige Beantwortung von Anfragen
  • Sitzungsvor- und Nachbereitung
  • Übersetzungen allgemeiner Art (keine Fachübersetzungen)
  • Zusammenstellen von Verträgen
  • allgemeines Büromanagement
  • Organisation von Besucherprogrammen, inkl. Abrechnung
  • Terminabsprachen mit Dritten
  • Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen
  • Betreuung von Referenten und Gästen (in- und ausländisch), Reiseorganisation, Hotelreservierungen
  • Protokollierung von Sitzungen

Assistenz der Stabsreferatsleitung bei ihren Aufgaben, insbesondere:

  • Planung und Steuerung der Termine und Wiedervorlage der Stabsreferatsleitung
  • Post, Kalender- und Email-Verwaltung für die Stabsreferatsleitung
  • Organisation von Zuarbeit zu Aufgaben der Stabsreferatsleitung durch Mitarbeitende des Stabsreferats

 

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Fremdsprachensekretär/in, Bürokaufmann/frau oder vergleichbare Qualifikation
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Büroorganisation
  • Kenntnisse der entwicklungspolitischen- und parlamentarischen Landschaft wünschenswert
  • Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team
  • Gründlichkeit, Eigenständigkeit, Dienstleistungsorientierung
  • Reflektiertheit von christlichen Werten im täglichen Handeln

 

Für Rückfragen steht Ihnen bis 04.08. der Stellvertretende Stabsreferatsleiter Herr Hoppe, und ab 15.08. der Stabsreferatsleiter Herr Dr. Göbel (Tel.: 030 / 65211-1839) gerne zur Verfügung. Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Schlagloth (Tel.: 030 / 65211-1565) aus der Personalabteilung zur Verfügung.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der ACK angehörenden Kirche und die Identifikation mit dem diakonischen Auftrag setzen wir voraus. Bitte geben Sie Ihre Konfession im Lebenslauf an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 8, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD). 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 20. August 2017.

Bearbeitungsnummer: 
1010
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden