Termin

Podiumsdiskussion: Was soll sich wie entwickeln?

Datum: 
26.6.2017
18:00 - 20:00

Die Bundestagswahl rückt näher. Anlass, auf das zurückzublicken, was sich im Bereich der Entwicklungspolitik in der zu Ende gehenden Legislaturperiode getan hat und zu fragen, mit welchen Konzepten die politischen Parteien in die Zukunft gehen. Wer und was soll sich ihrer Meinung nach in den nächsten Jahren wie beziehungsweise wohin entwickeln? Welche Bedeutung hat für sie die Agenda 2030? Leiten sie daraus ein neues Entwicklungsverständnis ab? Und wie soll ihrer Meinung nach Politik für eine nachhaltige Entwicklung künftig organisiert werden? Diese und andere Fragen wollen wir den entwicklungspolitischen Sprecherinnen und Sprechern der im Deutschen Bundestag vertretenen Fraktionen stellen:

  • Sibylle Pfeiffer (CDU/CSU)
  • Stefan Rebmann (SPD)
  • Heike Hänsel (Die Linke)
  • Uwe Kekeritz (Bündnis 90/Die Grünen)

Moderation: Tillmann Elliesen, Zeitschrift Welt-Sichten

Anschließend Stehempfang mit kleinem Imbiss.

Bereits Ende April 2017 hatten Brot für die Welt und Misereor die "Berliner Runde" in die französische Friedenstadtkirche geladen. Generalsekretäre und Bundesgeschäftsführer von CDU, SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE und CSU konnten zu drei Zielen des „Weltzukunftsvertrages“ Position beziehen. Die wichtigsten Aussagen der einzelnen Politikerinnen und Politiker sind für Sie im Video festgehalten.

Veranstalter: 
Brot für die Welt, Zeitschrift Welt-Sichten
Veranstaltungsort: 
Brot für die Welt
Caroline-Michaelis-Str. 1
10115  Berlin
Deutschland
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden