Termin

Die Welt bewegt sich... Flucht und Migration als Thema in der Bildungsarbeit

Datum: 
12.5.2017 18:30 - 14.5.2017 13:45

Das Thema Migration umfasst unterschiedlichste Aspekte, von den Ursachen der Migration bis zum Ankommen und Leben in einer neuen Gesellschaft. In dieser Fortbildung werden erfahrungsorientierte Übungen vorgestellt, die einen Eindruck von der Komplexität des Themas vermitteln, Zusammenhänge verdeutlichen und eigene Handlungsmöglichkeiten erkennen lassen.

Zum einen lernen die Teilnehmenden Migration als ein Phänomen kennen, das es zu allen Zeiten gab und setzen sich damit auseinander, was sie selbst dazu veranlassen würde zu migrieren. Ein Fokus wird dabei auf den Themen erzwungene Migration und den Ursachen von Flucht liegen. Neben verschiedenen Übungen werden Sie zum Themenschwerpunkt Fluchtursachen auch einen brandneuen mobilen Parcours mit interaktiven Stationen zu dem Themenschwerpunkt Fluchtursachen kennenlernen, der kostenlos ausgeliehen werden kann.

Zum anderen werden wir uns mit der Frage auseinandersetzen, wie wir in Deutschland eine vielfältige Gesellschaft gestalten wollen und reflektieren unser eigenes Verhalten bezüglich interkultureller Öffnung.

Die vorgestellten Methoden eignen sich in erster Linie für den Einsatz in der Arbeit mit Jugendlichen ab ca. 14 Jahren und in der Erwachsenenbildung. Wir werden die Übungen und Spiele gemeinsam ausprobieren und reflektieren sowie ihre Einsatzmöglichkeiten in der Bildungsarbeit besprechen.

Dokumente: 
Veranstalter: 
Bildungsstelle Nord von Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst
Ansprechpartner/in: 
Nicole Borgeest
Telefon: 
040-6052559
Fax: 
040-6052538
Veranstaltungsort: 
Haus am Schüberg
Wulfsdorfer Weg 33
22949  Ammersbek
Deutschland
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden