Ernährung

Blog-Übersicht

Ernährung

Thomas Lohnes

Weltweit hungern fast eine Milliarde Menschen, noch weitaus mehr müssen auf eine angemessene und ausreichende Nahrung verzichten. Ernährungssicherung und Hungerbekämpfung sind Schwerpunkte unserer Arbeit. Wir fördern Kleinbauern und Kleinbäuerinnen, mit umweltfreundlichen und standortgerechten Methoden langfristig hohe Erträge zu erzielen und  unterstützen sie in ihrem Eintreten für Landreformen. Wir setzen uns für gerechte Handelsbedingungen und gegen Spekulationen mit Lebensmitteln ein. Die Öffentlichkeit wird über den Zusammenhang zwischen unserem Konsumverhalten und dem weltweiten Hunger informiert.

Von Stig Tanzmann am 07.02.2018 - 12:51

Artikel kritischer Agrarbericht zu Digitalisierung

Eine Gefahr für die Welternährung? Ein Beitrag aus entwicklungspolitischer Sicht über die unregulierte Digitalisierung in der Landwirtschaft ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 17.01.2018 - 22:40

Antibiotikaresistenz und globale Tierhaltung

Antibiotikaresistenz ist ein drückendes, wenn nicht gar erdrückendes, globales Problem für Menschen und Tiere. Es erschüttert die Grundfesten der nationalen und internationalen Gesundheitssysteme.  ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 17.01.2018 - 22:34

Der Sojakönig kommt nach Berlin

Der brasilianische Landwirtschaftsminister Blairo Maggi soll zur Auftaktveranstaltung der „Internationalen Grünen Woche“ nach Berlin kommen. Ein paar kritische Anmerkungen. ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 17.01.2018 - 22:23

Antônio Andrioli im Portrait

Prof. Dr. Andrioli ist ein ehemaliger Stipendiat von Brot für die Welt und inzwischen Vizepräsident einer staatlichen Universität im Süden Brasiliens. Am 20. Januar 2018 spricht er auf der Abschlusskundgebung der "Wir haben es satt" Demonstration. ... mehr 
Von Andrea Müller-Frank am 01.12.2017 - 18:37

AU-EU-Gipfel: Blockade gegenüber Zivilgesellschaft

Rund 600 Aktivistinnen und Aktivisten aus 16 afrikanischen und 7 europäischen Ländern waren zum Alternativforum zum AU-EU-Gipfel nach Abidjan gereist. Doch am Tag des Abschlusses der zivilgesellschaftlichen Konferenz erwartete sie eine böse Überraschung: Die Polizei versperrte den Veranstaltungsort. ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 02.11.2017 - 18:50

FAO und Agrarökologie

Mit der FAO und Agrarökologie endlich Hunger und Mangelernährung überwinden ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 02.11.2017 - 16:51

7. Treffen des FAO Saatgutvertrag in Kigali

Farmers‘ Rights und der Umgang mit digitalen genetischen Sequenzen stehen für La Via Campesina und die Zivilgesellschaft im Zentrum der Debatten und Konflikte des 7. Treffens des Governing Bodies des FAO Saatgutvertrag in Kigali, Ruanda vom 30. Oktober bis zum 3. November. ... mehr 
Von Dr. Bernhard Walter am 20.10.2017 - 11:19

Zahl der Hungernden steigt eklatant an

Konflikte und das Versagen der globalen Ernährungssysteme sind Treiber der Hungerkrise ... mehr 
Von Dr. Luise Steinwachs am 12.10.2017 - 19:20

Stadt-Land-Essen

Wie kann der wachsende städtische Bedarf an Nahrungsmitteln positiv auf die ländliche Entwicklung wirken? ... mehr 
Von Andrea Müller-Frank am 12.10.2017 - 13:09

10 Jahre Einsatz für Ernährungssouveränität

La Via Campesina, die Westafrika Convergence für Land, Wasser und Saatgut, ihre Mitgliedsorganisationen und Partner, darunter das Netzwerk für solidarische Landwirtschaft Urgenci und Brot für die Welt, zogen Bilanz zum zehnjährige Jubiläum der Erklärung zur Ernährungssouveränität in Nyeleni (Mali).  ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden