Menschenrechte

Blog-Übersicht

Menschenrechte

Bench Marks Foundation

Brot für die Welt und seine Partner setzen sich für die weltweite Verwirklichung der Menschenrechte ein. Alle Menschen haben ein Recht auf körperliche Unversehrtheit, einen angemessenen Lebensstandard und ein Leben in Würde. Das Referat Menschenrechte und Frieden unterstützt diejenigen, die in ihren Ländern die Menschenrechte verteidigen und macht Menschenrechtsverletzungen öffentlich. Wir arbeiten mit Partnerorganisationen zusammen, um auf nationaler und internationaler Ebene von den Regierungen einen verbesserten Schutz der Menschenrechte einzufordern. In Deutschland setzen wir uns für eine Politik ein, die zu einer globalen Verwirklichung der Menschenrechte beiträgt.

Unsere Menschenrechtsthemen umfassen: Schutz der Zivilgesellschaft (shrinking space), Menschenrechtsverteidiger_innen, Migration und Flucht, Wirtschaft und Menschenrechte, WSK-Rechte

 

Von Dr. Julia Duchrow am 12.10.2017 - 22:59

Mohamed Zaree erhält den Martin Ennals Award 2017!

 ... mehr 
Von Sophia Wirsching am 02.10.2017 - 10:34

Straßburger Urteil zu Beschwerden von Geflüchteten

Spaniens Abschiebungen an den EU-Außengrenzen verstoßen gegen die Europäische Menschenrechtskonvention. Unser Partner ECCHR begleitet den Präzedenzfall und veröffentlicht eine Pressemeldung.  ... mehr 
Von Johanna Dienst am 22.09.2017 - 14:03

Tränengas und Blockade

Die politische Situation und die Sicherheitslage ist für die Menschen in Togo sehr besorgniserregend. Unsere Partnerorganisationen berichten von gewaltsamen Ausschreitungen während Demonstrationen und Einschüchterungen durch Sicherheitskräfte. ... mehr 
Von Melanie Bleil am 21.09.2017 - 11:09

Die offene Wunde Ayotzinapa

Drei Jahre nach dem Verschwindenlassen der 43 Studenten in der Nacht vom 26. auf den 27. September 2014 kämpfen ihre Eltern, Menschenrechtsorganisationen und die Schule "Normal Rural Raul Isidro Burgos" um ihre Rückkehr, Gerechtigkeit und Wahrheit.  ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 14.09.2017 - 18:23

EU: Friedenspolitische Glaubwürdigkeit in Gefahr

Das EU-Parlament hat am 14. September die Weichen dafür gestellt, dass die Pläne der Kommission zur Umfunktionierung des "Instruments für Stabilität und Frieden" für militärische Zwecke Realität werden können. Das ist ein Affront für alle, die sich für friedliche Konfliktbearbeitung engagieren.  ... mehr 
Von Sarah Lincoln am 06.09.2017 - 16:23

Studie: Rechtsschutz gegen Unternehmen verbessern

Die Studie “Removing Barriers to Justice” beschreibt anhand von fünf Fallbeispielen, wie schwierig es ist, Unternehmen für Rechtsverletzungen zur Verantwortung zu ziehen und welche Reformen erforderlich sind. Abhilfe könnte ein internationales Abkommen zur Regulierung von Unternehmen schaffen.  ... mehr 
Von Melanie Bleil am 30.08.2017 - 09:22

Verschwundene werden nicht vergessen

Der 30. August ist der internationale Tag der Opfer des Verschwindenlassens. In Argentinien, Mexiko und Ost-Timor verschwinden immer noch Menschen, ohne dass ihre Angehörigen erfahren, was mit ihnen geschehen ist. Partnerorganisationen von Brot für die Welt helfen den Opfern. ... mehr 
Von Helle Dossing am 16.08.2017 - 12:12

Neue Studie Marikana fünf Jahre nach dem Massaker

Platin für den Weltmarkt, Blechhütten für die Arbeiter: Arbeits- und Lebensbedingungen in Marikana fünf Jahre nach dem Massaker ... mehr 
Von Christine Meissler am 15.08.2017 - 09:54

„NGOs – Die fünfte Gewalt?“

Diskurse um Zivilgesellschaft scheinen sich langsam auch in Deutschland zu verändern. Dies wurde durch die massive Kritik an Nichtregierungsorganisationen bei der Diskussionsveranstaltung des Magazins Novo Argumente: "NGOs - Die fünfte Gewalt?" am 19. Juli 2017 in Berlin deutlich.  ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 01.08.2017 - 19:05

EU-Staaten auf Militärkurs mit Blick auf Afrika

Die Mitgliedstaaten der EU haben die Operation "Sophia" im Mittelmeer verlängert und Italien will die libysche Küstenwache stärken. Die Sahel-Region soll mit militärischen Mitteln "stabilisiert" werden, und Frankreich und Deutschland streben "strategische Autonomie" in der Verteidigungspolitik an. ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden