Menschenrechte

Blog-Übersicht

Menschenrechte

Bench Marks Foundation

Brot für die Welt und seine Partner setzen sich für die weltweite Verwirklichung der Menschenrechte ein. Alle Menschen haben ein Recht auf körperliche Unversehrtheit, einen angemessenen Lebensstandard und ein Leben in Würde. Das Referat Menschenrechte und Frieden unterstützt diejenigen, die in ihren Ländern die Menschenrechte verteidigen und macht Menschenrechtsverletzungen öffentlich. Wir arbeiten mit Partnerorganisationen zusammen, um auf nationaler und internationaler Ebene von den Regierungen einen verbesserten Schutz der Menschenrechte einzufordern. In Deutschland setzen wir uns für eine Politik ein, die zu einer globalen Verwirklichung der Menschenrechte beiträgt.

Unsere Menschenrechtsthemen umfassen: Schutz der Zivilgesellschaft (shrinking space), Menschenrechtsverteidiger_innen, Migration und Flucht, Wirtschaft und Menschenrechte, WSK-Rechte

 

Von birgit.eichmann am 15.02.2019 - 15:32

Neu: Katalog 2019 für entwicklungspolitische Filme

Passend zur Berlinale ist der DVD-Gesamtkatalog 2019 des EZEF (Evangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit) erschienen. Wer für die Bildungsarbeit filmisches Material zu entwicklungspolitischen Themen sucht, wird hier fündig.  ... mehr 
Von Dr. h.c. Cornelia Füllkrug-Weitzel am 08.02.2019 - 11:16

Zivilgesellschaft fördert nachhaltige Entwicklung

Repressionen gegen Presse, Gewerkschaften, soziale Bewegungen, Organisationen, sprich gegen die Zivilgesellschaft, hemmen nicht nur die soziale Entwicklung, sondern auch den wirtschaftlichen Fortschritt eines Landes. Es folgen massive Schäden. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 05.02.2019 - 17:34

Reality of Aid Report 2018: EZ kritisch betrachtet

Der "Reality of Aid Report 2018" wurde am 16.1.2019 am Rande einer OECD-Tagung in Paris vorgestellt. Er untersucht die entwicklungspolitische Finanzierungspraxis weltweit, mit recht kritischen Befunden. Auch die Politik der EU und ihrer Mitgliedstaaten wurde sorgfältig evaluiert. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 04.02.2019 - 13:46

EU-Wahlen: Aufruf "Friedensprojekt Europa retten!"

Im Vorfeld der EU-Wahlen im Mai 2019 rufen 74 Organisationen aus neun Ländern dazu auf, das „Friedensprojekt Europa“ zu retten. Dazu gehören Kirchen, kirchliche Hilfswerke, darunter Brot für die Welt und Misereor, und zahlreiche NGOs, die sich für Frieden, Menschenrechte und Entwicklung engagieren. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 01.02.2019 - 19:22

„Suche den Frieden - und jage ihm nach“

Brot für die Welt und Misereor hielten am 14. Januar ihren Neujahrsgottesdienst und Empfang in Bonn ab. Dr. h.c. Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin von Brot für die Welt, predigte zur Jahreslosung 2019. Der Friedensforscher Prof. Dr. Tobias Debiel analysierte die globalen Herausforderungen. ... mehr 
Von Online-Redaktion am 04.01.2019 - 14:30

Die Macht der Solidarität

Mandeep Tiwana, Leiter Politik und Forschung bei CIVICUS, über die Erosion der Freiheit und die Möglichkeit zu demokratischem Wandel. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 14.12.2018 - 12:08

EU-Verteidigungsfonds und zivile Friedensförderung

Das Europäische Parlament beschloss einen "Europäischen Verteidigungsfonds" im Umfang von 13 Mrd. Euro im Mehrjährigen Finanzrahmen 2021-27. Weitere 6,5 Mrd. möchte die Kommission für "militärische Mobilität" veranschlagen. Der zivilen Friedensförderung hingegen drohen drastische Kürzungen.  ... mehr 
Von Johanna Dienst am 14.12.2018 - 10:05

Gewalt vor den Parlamentswahlen

Kommende Woche ist die togoische Bevölkerung zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen - dies ist hochumstritten. Opposition und zivilgesellschaftliche Gruppen demonstrieren gegen die Wahl und für eine Verschiebung. Die Regierung verbietet dies und geht gewaltsam gegen Demonstrierende vor.  ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 13.12.2018 - 14:22

EU-Defence Fund - Feeding the Arms Industry

(Translated Press Release, 12.12.2018) The European Parliament (EP) supports the plan to establish a European Defence Fund with a 13 billion euro budget within the next Multiannual Financial Framework. A parallel draft legislation suggests drastic cut for civilian approaches to peacebuilding.  ... mehr 
Von Helle Dossing am 13.12.2018 - 14:03

Extractivism: The Right to say No gains Ground

Mining and extractives are topics of heated debate in the South and in the discussion on the role of the business sector in financing development and creating jobs. In many countries, communities, trade unions, academics and "traditional" NGOs join forces and insist on the right to say NO! ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden