Menschenrechte

Blog-Übersicht

Menschenrechte

Bench Marks Foundation

Brot für die Welt und seine Partner setzen sich für die weltweite Verwirklichung der Menschenrechte ein. Alle Menschen haben ein Recht auf körperliche Unversehrtheit, einen angemessenen Lebensstandard und ein Leben in Würde. Das Referat Menschenrechte und Frieden unterstützt diejenigen, die in ihren Ländern die Menschenrechte verteidigen und macht Menschenrechtsverletzungen öffentlich. Wir arbeiten mit Partnerorganisationen zusammen, um auf nationaler und internationaler Ebene von den Regierungen einen verbesserten Schutz der Menschenrechte einzufordern. In Deutschland setzen wir uns für eine Politik ein, die zu einer globalen Verwirklichung der Menschenrechte beiträgt.

Unsere Menschenrechtsthemen umfassen: Schutz der Zivilgesellschaft (shrinking space), Menschenrechtsverteidiger_innen, Migration und Flucht, Wirtschaft und Menschenrechte, WSK-Rechte

 

Themen Team

Sophia Wirsching
Referentin Migration
Dr. Julia Duchrow
Leitung Referat Menschenrechte und Frieden
Sieglinde Weinbrenner
Referentin Menschenrechte
Sarah Lincoln
Referentin WSK-Rechte
Ana Cristina Lämmle
Referentin Zivilgesesellschaft Lateinamerika
Christine Meissler
Referentin Schutz der Zivilgesellschaft
Von Andreas Behn am 23.06.2017 - 18:51

„Sozialinvestitionen statt Profitdenken“

Viele zivilgesellschaftliche Organisationen im globalen Süden sehen die wirtschaftspolitischen Leitlinien der G20 mit großen Vorbehalten. Dementsprechend erwarten sie auch vom Gipfeltreffen im Hamburg kaum positive Signale für Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung. ... mehr 
Von Eva Wagner am 20.06.2017 - 11:09

Europa hat die tödlichste Außengrenze der Welt

Europa macht Grenzen dicht und lagert sie aus. Diejenigen, die vor Krieg, Verfolgung und Not zu Flucht gezwungen sind, werden ihr Leben riskieren müssen, solange es kaum legale Wege gibt. Gespräch mit Sophia Wirsching, Referentin für Migration und Entwicklung über Grenzsicherung und Mittelmeerroute. ... mehr 
Von Eva Wagner am 19.06.2017 - 14:24

Die EU nennt das Fluchtursachenbekämpfung….

Das Sterben an Europas Außengrenzen hält an. Das öffentliche Entsetzen darüber ist leise geworden. EU Politiker wollen Fluchtursachen bekämpfen, doch sie hindern Menschen an der Flucht. Brot für die Welt, medico international und PRO ASYL dazu im aktuellen „Standpunkt Flucht(ursachen)bekämpfung". ... mehr 
Von Sophia Wirsching am 19.06.2017 - 11:30

"Innen Leben" Kino vom Leben im Krieg

Sieben Jahre schon tobt Krieg in Syrien. Was bedeutet das für die Menschen, die immer noch in diesem Land leben? Lassen sich die allgegenwärtige Angst, der Tod und Terror beherrschen? Kann es einen Alltag geben? Wie sieht er aus? Ein eindringlicher Spielfilm führt uns ganz nah heran. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 13.06.2017 - 15:14

Entwicklungsgelder für militärische Ertüchtigung

Das EU-Parlament berät über einen Vorschlag der EU-Kommission, die das „Instrument für Stabilität und Frieden“ (IcSP) für die Ausrüstung von Partnerarmeen umfunktionieren möchte. Die Abgeordneten sollten der Zweckentfremdung von zivilen Budgets und Entwicklungsgeldern unbedingt eine Absage erteilen. ... mehr 
Von Sophia Wirsching am 13.06.2017 - 13:03

Flucht(ursachen)bekämpfung

Im neuen gemeinsamen Standpunktpapier von Brot für die Welt, medico international und Pro Asyl beziehen wir Stellung zum Thema "Fluchtursachenbekämpfung"  ... mehr 
Von Reinhard Palm am 08.06.2017 - 22:39

Ideen für einen besseren „Compact with Africa“

Die deutsche G20-Präsidentschaft für eine neue Partnerschaft mit Afrika zu nutzen, ist eine gute Idee. Die Prioritäten für den „Compact with Africa“ sind aber nicht die richtigen. Wir stellen unsere Ideen für eine andere Partnerschaft vor. ... mehr 
Von Eva Wagner am 08.06.2017 - 16:52

Jeder Mensch hat das Recht auf Hilfe

„Es sind die Kinder und die Schwächsten, die am meisten unter dem Hunger leiden“, berichtet Christoph Schneider-Yattara von der Situation vor Ort. Er weiß als Leiter der Verbindungsstelle Horn von Afrika, wie schleichend sich diese Katastrophe entwickelt. ... mehr 
Von Sophia Wirsching am 01.06.2017 - 15:09

Erst der Hunger, dann die Flucht?

Klimawandel, Konflikte und Hunger: Die Zusammenhänge von Konflikt, Hunger und Flucht sind komplexer als vielfach angenommen. Es gibt eine wachsende Schnittmenge von Ländern, die besonders anfällig sind für klimabedingte Katastrophen und solchen mit wiederkehrenden bewaffneten Konflikten.  ... mehr 
Von Eva Wagner am 26.05.2017 - 14:16

Gedenken an die Toten der Außengrenze Mittelmeer

Auf dem Washingtonplatz fand eine bewegende Gedenkveranstaltung für die Opfer der humanitären Katastrophe auf dem Mittelmeer statt. Die Kampagne #Fluchtgedenken wurde von kirchlichen und nichtkirchlichen Gruppen getragen und dem Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung unterstützt. ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden