Satt ist nicht genug

Blog-Übersicht

Satt ist nicht genug

Brot für die Welt

Brot für die Welt setzt sich dafür ein, dass alle Menschen satt werden. Aber satt allein ist nicht genug. Für eine gute körperliche und geistige Entwicklung sind Nährstoffe wie Eisen, Zink, Jod und Vitamine unerlässlich. Weil zwei Milliarden Menschen die für ein gesundes Leben wichtigen Nährstoffe nach wie vor fehlen, hat Brot für die Welt seine 56. Aktion und die kommenden drei Jahre diesem Schwerpunkt gewidmet.

Von Stig Tanzmann am 21.01.2019 - 21:29

Speech Neth Dano addressing the GFFA from outside

Statement of Neth Daño (ETC Group) at the German Farmers’ Tractor Protest at the international conference of the ministers for agriculture, 19th January 2019 ... mehr 
Von Online-Redaktion am 21.01.2019 - 10:18

"Wir haben es satt!" – so war die Demo 2019

Am Samstag haben in Berlin 35.000 Menschen für eine Wende in der Agrarpolitik und eine klimaschonende Landwirtschaft demonstriert. Vom Brandenburger Tor zogen die Teilnehmer durch die Behrenstraße zum Auswärtigen Amt, um von dort über Unter den Linden zurück zum Brandenburger Tor zu gelangen. ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 17.01.2019 - 22:38

Was hat Ungleichheit mit Agrarpolitik zu tun?

Wie lassen sich die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU mit dem zehnten Entwicklungsziel der Vereinten Nationen vereinen? Welche Hürden bestehen? Eine Bestandsaufnahme.  ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 17.01.2019 - 22:27

Fatale Folgen

Über den Einfluss der EU-Direktzahlungen auf die Preisbildung von Agrarprodukten und die Gestaltung von Agrarpolitiken in den Ländern Afrikas von Stig Tanzmann ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 14.01.2019 - 16:08

"Ich habe es satt"-Interview mit Antônio Andrioli

„Ich habe es satt, dass in Brasilien Indigene, Kleinbauern und Landlose von ihrem Land vertrieben werden, damit mehr Soja angebaut werden kann.“ - Interview mit Antônio Andrioli, Vize-Rektor der Universidade Federal da Fronteira Sul (UFFS), geführt von Angela Müller  ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 31.10.2018 - 10:50

Warum wir Good Food, Good Farming brauchen

Wir brauchen ein solidarisches Europa und eine solidarische Agrarpolitik! Anders sind Herausforderungen der Zukunft und aufgestauten Probleme der Vergangenheit nicht zu lösen. Dies bedeutet das unsolidarische Paradigma des „Wachse oder Weiche“ zu beenden. ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 21.03.2018 - 13:01

Saatgut muss wieder allen gehören

Saatgut ist die Quelle des Lebens. Wer Zugang zu Saatgut hat, kann Nahrungsmittel anbauen. Wenn geplante Mega-Konzerne wie Bayer-Monsanto nach der Kontrolle über das Saatgut greifen, ist die Saatgutvielfalt in Gefahr. Die Zukunft der globalen Landwirtschaft steht auf dem Spiel.  ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 19.03.2018 - 01:57

Von den Klimaverhandlungen in Bonn zu Kleingärten

Von den Klimaverhandlungen in Bonn zu Kleingärten in Berlin. Zuerst erschienen im Berliner Gartenfreund Februar 2018 ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 07.02.2018 - 12:51

Artikel kritischer Agrarbericht zu Digitalisierung

Eine Gefahr für die Welternährung? Ein Beitrag aus entwicklungspolitischer Sicht über die unregulierte Digitalisierung in der Landwirtschaft ... mehr 
Von Stig Tanzmann am 17.01.2018 - 22:40

Antibiotikaresistenz und globale Tierhaltung

Antibiotikaresistenz ist ein drückendes, wenn nicht gar erdrückendes, globales Problem für Menschen und Tiere. Es erschüttert die Grundfesten der nationalen und internationalen Gesundheitssysteme.  ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden