Sozial-ökologische Transformation

Blog-Übersicht

Sozial-ökologische Transformation

Deutschland und die anderen Länder des globalen Nordens müssen ihre Produktionsweisen und ihr Konsumverhalten so verändern, dass Menschenrechte und –würde weltweit gewahrt werden und die ökologische Tragfähigkeit des Erdsystems respektiert werden. Dies bedeutet insbesondere, dass der Ressourcen- und Energieverbrauch verringert und klimaschädliche Emissionen reduziert werden.

Kontakt:

Daniel Jüttner (+49 (0) 30 65211-1803; daniel.juettner@brot-fuer-die-welt.de)

Von Johannes Küstner am 30.10.2017 - 23:51

Brot für die Welt Jugend ist gegründet

Am letzten Oktoberwochenende 2017 hat sich die Brot für die Welt Jugend gegründet. Pünktlich zum Reformationsjubiläum haben junge Leute damit eine Plattform für ihre Hoffnung auf eine bessere Welt ins Leben gerufen.  ... mehr 
Von Sven Hilbig am 18.10.2017 - 10:32

Das Rätsel der Digitalisierung

Die Debatte über die Folgen der Internetökonomie für Nachhaltigkeit und Entwicklung steht erst am Anfang. Veranstaltung von Brot für die Welt, DNR und PowerShift. ... mehr 
Von Daniel Jüttner am 28.07.2017 - 08:53

Schattenberichte zur Umsetzung der SDGs

Auf internationaler Bühne versuchen viele Regierungen, sich in einem besonders guten Licht zu präsentieren. So auch dieses Jahr beim High Level Political Forum (HLPF) der Vereinten Nationen zur Agenda 2030 und den SDGs. Schattenberichte schauen genauer und kritischer hin.  ... mehr 
Von Johannes Küstner am 27.07.2017 - 23:52

Beweg deinen … Termin!

Am 2. August 2017 ist der Earth Overshoot Day, auf Deutsch Erdüberlastungstag. An diesem Tag hat die Weltbevölkerung so viel von der Natur verbraucht, wie der Planet im ganzen Jahr erneuern kann. Die Überlastung nimmt immer noch zu. 2016 war der Earth Overshoot Day am 8. August.  ... mehr 
Von Daniel Jüttner am 24.07.2017 - 15:21

"Action for Sustainable Development" zum UN-HLPF

Das Netzwerk "Action for Sustainable Development", bei dem Brot für die Welt Mitglied ist, hat ein Statement zur diesjährigen Ministeriellen Erklärung des High Level Political Forums (HLPF) veröffentlicht.  ... mehr 
Von Johannes Grün am 20.07.2017 - 05:05

„Die Lage der Welt ist paradox“

Mit einer kritischen und aufrüttelnden Rede zur Lage der Welt von Professor Jeffrey Sachs, Direktor des Earth Institute an der Columbia University, hatte am Montag das dreitägige „Ministerial Segment“ des High Level Political Forum (HLPF) zur Umsetzung der Agenda 2030 begonnen. ... mehr 
Von Reinhard Palm am 08.06.2017 - 22:39

Ideen für einen besseren „Compact with Africa“

Die deutsche G20-Präsidentschaft für eine neue Partnerschaft mit Afrika zu nutzen, ist eine gute Idee. Die Prioritäten für den „Compact with Africa“ sind aber nicht die richtigen. Wir stellen unsere Ideen für eine andere Partnerschaft vor. ... mehr 
Von Johannes Küstner am 05.04.2017 - 23:11

Der Ecological Footprint Explorer ist da!

Seit heute gibt es den Ecological Footprint Explorer. Die umfangreichen Daten zum ökologischen Fußabdruck sind dort bequem zugänglich, werden anschaulich visualisiert und können vielseitig kombiniert und selektiert werden. ... mehr 
Von Daniel Jüttner am 20.12.2016 - 14:37

Bildungsmaterialien für die SDG

Ich möchte an dieser Stelle einige Bildungsmaterialien, die teilweise auch von Brot für die Welt gefördert wurden, vorstellen.

 ... mehr 
Von Conrad Schmidt-Bens am 11.11.2016 - 10:15

Studierende aus dem Süden leben Global Citizenship

Seit der Verabschiedung der UN-Nachhaltigkeitsagenda wird die "Sozial-Ökologische Transformation" in der Zivilgesellschaft diskutiert. Studierende aus dem Globalen Süden können bei dieser Diskussion wichtige Impulse geben. ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden