Soziale Sicherheit

Blog-Übersicht

Soziale Sicherheit

Thomas Einberger / Argum

Für eine nachhaltige Armutsbekämpfung sind soziale Sicherungssysteme erforderlich, die die Sicherung der Lebensgrundlagen gewährleisten und Ungleichheiten abbauen. Zur Sicherung der Lebensgrundlagen zählen die Einkommens- und Ernährungssicherheit, der Zugang zu angemessener Gesundheitsversorgung und Bildung sowie soziale Teilhabe. Krankheit und Behinderung, Erwerbsunfähigkeit und hohes Alter führen häufig dazu, dass diese Lebensgrundlagen gefährdet sind. Alle Länder sind gefordert, ihren Bürgerinnen und Bürgern einen sozialen Basisschutz zu garantieren. Brot für die Welt setzt sich dafür ein, dass die reichen Länder durch Beiträge zur Finanzierung und Ausgestaltung von internationaler Sozialpolitik ihre Verantwortung übernehmen, das Menschenrecht auf soziale Sicherheit für alle zu verwirklichen.

Themen Team

Dr. Luise Steinwachs
Referatsleitung Grunddienste und Ernährungssicherheit
Nicola Wiebe
Referentin Internationale Sozialpolitik
Von Cornelia Füllkrug-Weitzel am 18.07.2017 - 11:57

Niemanden zurücklassen

Bis 2030 soll Armut in all ihren Formen weltweit überwunden werden - doch noch immer leben 800 Millionen Menschen unterhalb der Armutsgrenze. ... mehr 
Von Dr. Luise Steinwachs am 12.07.2017 - 17:44

Das HLPF - Alter Wein in neuen Schläuchen?

Vor zwei Tagen hat in New York das High Level Political Forum zur Umsetzung der Agenda 2030 begonnen.10 Tage lang debattieren und berichten Vertreter_innen von Regierungen, multinationalen Institutionen und Zivilgesellschaft darüber, wie die Entwicklungsziele erreicht werden können. ... mehr 
Von Sabine Minninger am 23.06.2017 - 12:09

Abgesichert gegen Klimaschäden?

Die internationale Staatengemeinschaft will bis 2030 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung erreichen. Eine Publikation nimmt einige Werkzeuge unter die Lupe, mit denen die Ziele erreicht werden sollen. Sie erläutert die Bedeutung von Klimarisikoversicherungen und wägt ihre Chancen und Risiken ab. ... mehr 
Von Andreas Behn am 06.05.2017 - 19:25

C20 nimmt Einfluss auf G20

Noch vor dem G20-Gipfel kommen Vertreter der Zivilgesellschaft beim C20-Treffen im Hamburg zusammen. Der kenianische Kinderrechtler Davies Okombo wird Empfehlungen zu den Themen Ungleichheit, Gender und soziale Absicherung vorstellen. Politische Entscheidungsträger sollen beeinflusst werden. ... mehr 
Von Michael Billanitsch am 20.02.2017 - 13:29

Drei Fragen zu „Felicité“

Der Film „Félicité“ von Alain Gomis hat auf der Berlinale den Silbernen Bären erhalten. Er erzählt die Geschichte der Sängerin Félicité, die versucht ihren verletzten Sohn zu retten. Der Film wurde von Brot für die Welt gefördert. ... mehr 
Von Francisco Marí am 14.08.2016 - 19:30

Weltsozialforum: Vielfalt gemeinsam Denken!

Die großen Vorlesungssäle waren nur selten ganz gefüllt. In den vielen Gebäuden der verschiedenen Universitäten von Montreal ging es ruhig und sachlich her. Vielleicht auch deswegen, weil teilweise die Übersetzung fehlte und deshalb alle zwang, sich gut gegenseitig zuzuhören.

 ... mehr 
Von Isabelle Uhe am 26.04.2016 - 16:54

Mining kills

Am 22. März wurde der Aktivist Sikhosiphi Rhadebe im Zuge der eskalierenden Konflikte um die Pläne zur Ausbeutung der titanreichen Sandböden in der Eastern Cape Region Südafrikas durch die australische Minengesellschaft Mineral Commodities Limited ermordet. Mehrere Partner von Brot für die Welt-Partner sind in diesen Konflikt involviert.

 ... mehr 
Von Isabelle Uhe am 25.04.2016 - 20:03

Rohstoffabbau, Menschenrechtsverletzungen und Unternehmensverantwortung

Vielseitiger Diskussionsabend mit Delegation aus Südafrika sowie VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft

 ... mehr 
Von Dr. Luise Steinwachs am 13.08.2015 - 17:52

Soziale Sicherheit und Ernährungssicherung

Um flächendeckend Ernährungssicherheit zu gewährleisten, sind staatliche soziale Sicherungssysteme unabdingbar.

 ... mehr 
Von Dr. Luise Steinwachs am 10.08.2015 - 16:10

Social Protection in der Post-2015-Agenda und in der Addis Ababa Action Agenda

"Social Protection" ist prominent in den beiden Agenden enthalten. Doch wie die Finanzierung sozialer Sicherung insbesondere in wirtschaftlich armen Länder und wie die internationale Verpflichtung reicher Länder aussehen sollen, bleibt offen.

 ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden