Tourismus

Blog-Übersicht

Tourismus

Thomas Lohnes

Tourismus in Länder des Südens ist eine wichtige Brücke zwischen Menschen in Europa und in Entwicklungsländern. Doch nicht immer nutzt er der Bevölkerung. Mit seiner Arbeitsstelle Tourism Watch engagiert sich Brot für die Welt gemeinsam mit ökumenischen Partnern für einen nachhaltigen, sozial verantwortlichen und umweltverträglichen Tourismus.

Weitere Hinweise und Hintergrundinformationen finden Sie auf www.tourism-watch.de

Den vierteljährlich erscheinenden Informationsdienst "TourismWatch abonnieren.

Von Dr. Luise Steinwachs am 26.09.2019 - 12:01

Gemeinsam für Gerechtigkeit!

Das zu verwirklichen, ist eines der Hauptanliegen von Brot für die Welt. In den vergangenen Jahren ist die Kluft zwischen Arm und Reich wieder größer geworden. Die wirtschaftliche und soziale Ungleichheit in Deutschland und weltweit hat sich in einem besorgniserregenden Tempo weiterentwickelt. ... mehr 
Von Jürgen Hammelehle am 18.02.2019 - 11:19

Klima-Kollekte App – Klimaschonend Reisen

Klima-Kollekte App – Klimaschonend Reisen, CO₂ vermeiden-reduzieren-kompensieren ... mehr 
Von Birgit Eichmann am 15.02.2019 - 15:32

Neu: Katalog 2019 für entwicklungspolitische Filme

Passend zur Berlinale ist der DVD-Gesamtkatalog 2019 des EZEF (Evangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit) erschienen. Wer für die Bildungsarbeit filmisches Material zu entwicklungspolitischen Themen sucht, wird hier fündig.  ... mehr 
Von Dr. h.c. Cornelia Füllkrug-Weitzel am 06.03.2018 - 16:08

Tourismuswende: Entwicklung statt Armut

Der Winter ist lang, im Fernsehen laufen Werbespots für Fernreisen, Billigflieger werben für Kurztrips in die Sonne. Auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB kann die Branche wieder Rekorde feiern. Doch dazwischen hört man auch andere Töne. ... mehr 
Von Daniel Jüttner am 08.09.2017 - 15:07

Deutschland: Großbaustelle Nachhaltigkeit

Elf zivilgesellschaftliche Verbände und Netzwerke veröffentlichen einen Bericht zum Zustand nachhaltiger Entwicklung in Deutschland. Sie fordern Veränderungen von der künftigen Bundesregierung und dem neuen Bundestag.  ... mehr 
Von Antje Monshausen am 04.09.2017 - 13:20

Tourismus vergrößert Wasserknappheit

Große Swimmingpools, weitläufige Gärten – seit Jahrzehnten schon üben die Hotelanlagen in warmen Küstenregionen eine besondere Anziehungskraft auf Reisende aus und bescheren den deutschen Reiseveranstaltern Wachstumsrekorde. Doch die Besucherströme hinterlassen ihre Spuren.  ... mehr 
Von Jasmin Bergemann am 07.02.2017 - 17:56

Neue Handreichung für Begegnungsprogramme

Brot für die Welt hat eine neue Handreichung mit dem Titel "Miteinander Lernen - Entwicklungspolitische Begegnungsprogramme gestalten" herausgegeben.  ... mehr 
Von Annegret Zimmermann am 02.09.2016 - 00:41

Chancen auf ein Klimaabkommen im Luftverkehr?

Seit 2013 arbeitet die UN-Sonderorganisation für zivile Luftfahrt (ICAO) intensiv an einem Konzept für ein globales marktbasiertes Instrumentarium, was ab 2020 die Emissionen aus dem internationalen Luftverkehr stabilisieren soll. Die Verhandlungsergebnisse werden mit Spannung erwartet und sollen im Rahmen der 39. Vollversammlung der Mitgliedsstaaten vom 27. September bis 06. Oktober 2016 präsentiert werden.

 ... mehr 
Von Annegret Zimmermann am 06.07.2016 - 16:17

Die kleinen Dinge, die Großes bewirken

Mit finanzieller Unterstützung der Heidehof Stiftung und von Brot für die Welt realisierte der Asiatisch Pazifische Dachverband der YMCAs (APAY) die einjährige Implementierungsphase ihres neuen E-Learning-Angebotes. Die Ergebnisse wurden vom 21. bis zum 23. Juni 2016 im Rahmen einer überregionalen Klimakonferenz in Chiang Mai, Thailand präsentiert. Die bestechende Vielfalt und Kreativität der Aktivitäten verdeutlichen auch die große Diversität der asiatisch pazifischen YMCAs. Von Indien, Bangladesch, den Philippinen, Thailand über Sri Lanka, Japan, Korea bis nach China, die Mongolei und Hong Kong setzten freiwillige YMCA-Jugendliche kleine und größere Maßnahmen um oder präsentierten einen Aktionsplan für künftige Vorhaben. Die Ergebnisse sowie das durchweg positive Feedback können sich sehen lassen und machen deutlich, wie wichtig es ist, junge Menschen zu fördern und sie für ein umwelt- und klimasensibles Leben auszubilden, damit sie zukünftig als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren wirken können.

 ... mehr 
Von Annegret Zimmermann am 06.04.2016 - 16:35

Flugverkehr: „klimaneutrales Wachstum“ funktioniert nicht.

Gemeinsam mit etwa 80 internationalen Organisationen weltweit fordert Brot für die Welt von der ICAO ihre klimaschädlichen Emissionen aus dem Flugverkehr zu reduzieren und dabei auf den Einsatz von zweifelhaften Offsetting-Zertifikaten zu verzichten.

 ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden