Kenia

Blog-Übersicht
Von Helmut Pestner am 22.08.2019 - 13:25

Megachor singt für sauberes Trinkwasser

Von der Nordsee bis zum Bayerischen Wald, von NRW bis Berlin: Am 6. Gospelday am 20. September um 12:00 Uhr beteiligen sich fast 3.000 Sängerinnen und Sänger in 65 Städten. Sie singen in Malls, in der U-Bahn, auf Rathaustreppen im Rahmen der Aktion "Gospel für eine gerechtere Welt". ... mehr 
Von Dr. Bernhard Walter am 18.07.2018 - 18:01

Agrarökologie geht nur mit Ernährungssouveränität

Alternative Wirtschaftsformen auf dem Land können Ungleichheit abbauen. Lokale Wirtschaftssysteme und -kreisläufe bieten dafür vor allem auch für die kleinbäuerliche Landwirtschaft tragfähige Lösungen an. Der Artikel ist auch im Rundbrief 2/2018 vom Forum Umwelt und Entwicklung erschienen. (link)  ... mehr 
Von Birgit Eichmann am 26.06.2018 - 12:14

Film als DVD neu erschienen: Watu Wote

Seit Jahrzehnten wird Kenia von Terroranschlägen der islamischen al-Shabaab erschüttert. Zwischen Christen und Muslimen wachen Angst und Misstrauen. Bis Dezember 2015 den Passagieren eines Reisebusses ein beispielloses Zeugnis der Menschlichkeit gelingt.  ... mehr 
Von Online-Redaktion am 24.05.2018 - 17:28

Maina Kiai zur Allg.Erklärung der Menschenrechte

Am 10. Dezember 1948 genehmigte und verkündete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte". Zu ihrem 70. Geburtstag befragt Brot für die Welt Menschenrechtsverteidiger*innen zur Bedeutung und Umsetzung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. ... mehr 
Von Michael Tuerk am 05.02.2018 - 14:40

17.000€ zur Bekämpfung von Mangelernährung

Erfolgreiche Kooperation der Schäfer's Produktionsgenossenschaft und Brot für die Welt bringt 17.000€ für Menschen in Afrika, die unter Mangelernährung leiden. ... mehr 
Von Martin Größ-Bickel am 09.05.2016 - 10:59

Dürre und Hunger in Teilen Afrikas

Annähernd 19,5 Millionen Menschen im östlichen Afrika droht eine kritische Ernährungssituation. Auch im südlichen Afrika ist die Lage angespannt. Hier gelten 30 Millionen Menschen als ernährungsunsicher. Malawi hat Ende April aufgrund der Dürre den Notstand ausgerufen.

 ... mehr 
Von Christine Meissler am 29.04.2016 - 12:57

Zivilgesellschaft in Gefahr

Handlungsräume für Engagement am Beispiel von Aserbaidschan, Indien und Kenia
Podiumsdiskussion am 27.4.2016 von Amnesty International, Brot für die Welt und der Heinrich Böll Stiftung

 ... mehr 
Von Francisco Marí am 29.04.2016 - 03:33

Fischfang im Viktoriasee: Darwins Alptraum zuende?

Der Viktoriasee ist einer der fischreichsten Seen der Welt. Der Export des Nilbarschs ernährt nicht nur Millionen Menschen an seinen Küsten, sondern gibt Männern und Frauen Arbeit und Einkommen. Es steht nicht besonders gut um den Bestand dieser Fischart, aber genau wusste man es bisher noch nicht. ... mehr 
Von Francisco Marí am 21.12.2015 - 09:59

WTO: Keine Weihnachtsgeschenke aus Nairobi

Die 10. Ministerkonferenz der WTO in Kenia ist zu Ende. Für die Entwicklungsländer, deren Landwirtschaft sich immer noch unfairer Konkurrenz durch subventionierte Billigprodukte aus Industrieländern gegenübersieht, hat sich kaum etwas zu ihren Gunsten verbessert.

 ... mehr 
Von Francisco Marí am 14.12.2015 - 21:36

Wie lange noch – WTO? 20 Jahre sind genug!

Die Feier zum 20jährigen der WTO in Nairobi wird wahrscheinlich der einzige Anlass sein, warum die fast 3.000 Delegierten aus den Wirtschaftsministerien aus aller Welt samt Hunderten von Handelsexperten und vielen Vertreter_innen von NROs, darunter auch wir von Brot für die Welt, in die kenianische Hauptstadt für vier Tage zusammenkommen. Es liegt so gut wie nichts auf dem Verhandlungstisch, was auch nur im Entferntesten Aussicht hätte einstimmig verabschiedet zu werden.

 ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden