Indien

Blog-Übersicht

Indien

Von Gast (nicht überprüft) am 01.12.2017 - 09:47

Projektpartner Colin Gonsalves im Portrait

David gegen Goliath: Colin Gonsalves hat Mut und einen langen Atem. Der 65-jährige Anwalt setzt sich seit Jahrzehnten für die Menschenrechte in seinem Heimatland Indien ein. Der Partner von Brot für die Welt im Portrait. ... mehr 
Von Sarah Lincoln am 24.11.2017 - 12:36

Beschwerde gegen Bayer: FAO bleibt untätig

2015 reichte Brot für die Welt bei der Welternährungsorganisation FAO Beschwerde gegen den Chemiekonzern Bayer ein. Der Konzern vertreibt in Indien giftige Pestizide ohne ausreichend vor den Gefahren zu warnen und verstößt damit gegen die Vorgaben der FAO. Die Reaktion der FAO ist enttäuschend.  ... mehr 
Von Internetredaktion am 28.07.2016 - 12:18

Warum Hilfe für Schwellenländer nötig ist

Trotz ihres großen Wirtschaftswachstums sind Indien, Brasilien, Südafrika und China weiterhin Schwerpunktländer der Projektarbeit von Brot für die Welt. Warum das so ist und ob das so bleibt, verrät Dr. Claudia Warning, Vorstand Internationale Programme und Inlandsförderung.

 ... mehr 
Von Claudia Warning am 24.06.2016 - 10:32

Klimaschutz zahlt sich aus

In Bagapalli in Südindien ist die Zukunft des Handels mit Klimazertifikaten schon angebrochen: Arme Kleinbauern satteln um und erwirtschaften einen Teil ihres Einkommens mit CO2-Einsparungen.

 ... mehr 
Von Christine Meissler am 29.04.2016 - 12:57

Zivilgesellschaft in Gefahr

Handlungsräume für Engagement am Beispiel von Aserbaidschan, Indien und Kenia
Podiumsdiskussion am 27.4.2016 von Amnesty International, Brot für die Welt und der Heinrich Böll Stiftung

 ... mehr 
Von Internetredaktion am 25.01.2016 - 18:21

Menschenrechtspreis für Henri Tiphagne

Brot für die Welt freut es sehr, dass Henri Tiphagne den diesjährigen Menschenrechtspreis von Amnesty International erhält. Die Organisation von Henri Tiphagne, People`s Watch, wird seit mehr als zehn Jahren von Brot für die Welt gefördert.

 ... mehr 
Von Niko Wald am 29.11.2015 - 12:57

Brot für die Welt eröffnet neue Spendenaktion: Satt ist nicht genug!

Großer Andrang bei der feierlichen Eröffnung der 57. Aktion von Brot für die Welt am 1. Advent in der Marktkirche Hannover. Etwa 400 Menschen feierten dazu gemeinsam einen Gottesdienst, den die ARD live übertrug. Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Satt ist nicht genug“.

 ... mehr 
Von Renate Vacker am 05.06.2015 - 16:59

Auch Ethik hat ihren Preis

Der Einsturz der Textilfabrik in Bangladesch mit mehr als 1100 Toten, vielen Verletzten und Schwerverletzten vor zwei Jahren hat die andere Seite unseres großen Konsumangebots gezeigt: Extremer Arbeitsdruck in Fabriken ohne jede Sicherheitsvorkehrung in „Niedriglohnländern“ wie Bangladesch oder Kambodscha.

 ... mehr 
Von Internetredaktion am 04.06.2015 - 23:10

Friedensnobelpreisträger würdigt Zusammenarbeit mit Brot für die Welt

Der indische Kinderrechtler und Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi hat auf dem Evangelischen Kirchentag in Stuttgart die Erfolge der langjährige gemeinsamen Zusammenarbeit mit Brot für die Welt gewürdigt.

 ... mehr 
Von Astrid Berner-Rodoreda am 03.06.2015 - 23:52

Indische Perspektive zum G7 Gipfel

"Gesundheit ist auch ein soziales Problem" - Gespräch mit Ronald Lalthanmawia von der indischen Brot für die Welt-Partnerorganisation CMAI (Christian Medical Association of India). Das Interview führte Andreas Behn

 ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden