Indien

Blog-Übersicht

Indien

Von birgit.eichmann am 13.06.2018 - 13:54

Film als DVD neu erschienen: Ayeshas Schweigen

Ayesha lebt mit ihrem 17-jährigen Sohn Saleem im pakistanischen Dorf namens Charkhi, als im Jahr 1979 über ganz Pakistan der Ausnahmezustand verhängt wird. Die Islamisierung wird heftig vorangetrieben und Fundamentalisten machen im Dorf Charkhi Station.  ... mehr 
Von Online-Redaktion am 24.05.2018 - 17:36

Mathew Jacob zur Allg.Erklärung der Menschenrechte

Am 10. Dezember 1948 genehmigte und verkündete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte". Zu ihrem 70. Geburtstag befragt Brot für die Welt Menschenrechtsverteidiger*innen zur Bedeutung und Umsetzung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. ... mehr 
Von Andreas Behn am 21.03.2018 - 21:49

„Agrarstreik als ziviler Ungehorsam“

In Indien herrscht seit langem eine Wasserkrise. Das größte Problem ist das „watergrabbing“, der Raub von Wasser durch große Konzerne der industriellen Landwirtschaft, sagt Ramesh Sharma, Koordinator des indischen Netzwerks Ekta Parishad, das über 2.000 Organisationen der Zivilgesellschaft vereint. ... mehr 
Von Renate Vacker am 14.12.2017 - 16:35

„Eine große Hilfe in schwierigen Zeiten“

Colin Gonsalves, Projektpartner von Brot für die Welt, über den Alternativen Nobelpreis. ... mehr 
Von Dr. Joachim Fünfgelt am 13.12.2017 - 15:15

New Study: Just Energy Transition in Global South

Bread for the World together with Friedrich Ebert Foundation are happy to release our new study: "Guiding Principles & Lessons Learnt For a Just Energy Transition in the Global South".

 ... mehr 
Von Internetredaktion am 01.12.2017 - 09:47

Projektpartner Colin Gonsalves im Portrait

David gegen Goliath: Colin Gonsalves hat Mut und einen langen Atem. Der 65-jährige Anwalt setzt sich seit Jahrzehnten für die Menschenrechte in seinem Heimatland Indien ein. Der Partner von Brot für die Welt im Portrait. ... mehr 
Von Sarah Lincoln am 24.11.2017 - 12:36

Beschwerde gegen Bayer: FAO bleibt untätig

2015 reichte Brot für die Welt bei der Welternährungsorganisation FAO Beschwerde gegen den Chemiekonzern Bayer ein. Der Konzern vertreibt in Indien giftige Pestizide ohne ausreichend vor den Gefahren zu warnen und verstößt damit gegen die Vorgaben der FAO. Die Reaktion der FAO ist enttäuschend.  ... mehr 
Von Internetredaktion am 28.07.2016 - 12:18

Warum Hilfe für Schwellenländer nötig ist

Trotz ihres großen Wirtschaftswachstums sind Indien, Brasilien, Südafrika und China weiterhin Schwerpunktländer der Projektarbeit von Brot für die Welt. Warum das so ist und ob das so bleibt, verrät Dr. Claudia Warning, Vorstand Internationale Programme und Inlandsförderung.

 ... mehr 
Von Claudia Warning am 24.06.2016 - 10:32

Klimaschutz zahlt sich aus

In Bagapalli in Südindien ist die Zukunft des Handels mit Klimazertifikaten schon angebrochen: Arme Kleinbauern satteln um und erwirtschaften einen Teil ihres Einkommens mit CO2-Einsparungen.

 ... mehr 
Von Christine Meissler am 29.04.2016 - 12:57

Zivilgesellschaft in Gefahr

Handlungsräume für Engagement am Beispiel von Aserbaidschan, Indien und Kenia
Podiumsdiskussion am 27.4.2016 von Amnesty International, Brot für die Welt und der Heinrich Böll Stiftung

 ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden