Frieden

Blog-Übersicht

Frieden

Auf dem Weg zu einer Welt mit mehr Gerechtigkeit, in der alle Menschen in Würde leben können, gibt es unausweichlich viele Konflikte zu bewältigen. Viele dieser Konflikte, die die Menschen im globalen Süden betreffen, hängen auch mit unserer Politik und unserer Lebensweise zusammen. Die Herausforderung besteht darin, diese Konflikte gewaltfrei auszutragen und neue Beziehungen aufzubauen. Förderung von Friedensarbeit, konstruktive Konfliktbearbeitung und friedenspolitische Lobbyarbeit sind für uns integraler Teil unseres entwicklungspolitischen Handlungsfeldes.

Von Dr. Martina Fischer am 14.12.2018 - 12:08

EU-Verteidigungsfonds und zivile Friedensförderung

Das Europäische Parlament beschloss einen "Europäischen Verteidigungsfonds" im Umfang von 13 Mrd. Euro im Mehrjährigen Finanzrahmen 2021-27. Weitere 6,5 Mrd. möchte die Kommission für "militärische Mobilität" veranschlagen. Der zivilen Friedensförderung hingegen drohen drastische Kürzungen.  ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 13.12.2018 - 14:22

EU-Defence Fund - Feeding the Arms Industry

(Translated Press Release, 12.12.2018) The European Parliament (EP) supports the plan to establish a European Defence Fund with a 13 billion euro budget within the next Multiannual Financial Framework. A parallel draft legislation suggests drastic cut for civilian approaches to peacebuilding.  ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 23.11.2018 - 12:20

EU-Verteidigungsfonds und Rüstungsexportkontrolle

Der Industrieausschuss des Europäischen Parlaments hat am 21.11. mit großer Mehrheit für den EU-Verteidigungsfonds gestimmt. Mit 13 Milliarden Euro soll den Rüstungskonzernen Anreiz für grenzüberschreitende Forschung und Entwicklung geboten werden. Kritiker befürchten mehr Exporte statt Effizienz. ... mehr 
Von Dr. h.c. Cornelia Füllkrug-Weitzel am 24.10.2018 - 09:00

Täuschungsmanöver Rüstungskontrolle

Warum Deutschland ein Gesetz, das die Kontrolle von Rüstungsexporten endlich restriktiv regelt, dringend brauchen, zeigt sowohl der Fall der G36 Lieferungen von Heckler & Koch nach Mexiko als auch die Debatte um Waffenlieferungen nach dem Fall des getöteten Journalisten Kashoggi.  ... mehr 
Von Cyr-Nestor Itoua-Ayessa am 05.10.2018 - 13:19

Umstrittene Präsidentschaftswahlen in Kamerun

Die Präsidentschaftswahlen in Kamerun am 7. Oktober stehen im Zeichen der „Anglophonen Krise“. Dabei ist Deutschlands „entschiedener und substanzieller“ Beitrag zur Krisenprävention nicht sichtbar!  ... mehr 
Von birgit.eichmann am 22.08.2018 - 15:45

Film erschienen: Arlette – Mut ist ein Muskel

Arlette ist 15 Jahre alt, als sie ganz allein aus der Zentralafrikanischen Republik nach Deutschland kommt. Sie soll in Berlin in der Charité operiert werden, um eine zehn Jahre alte, nie verheilte Schusswunde versorgen zu lassen.  ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 10.08.2018 - 11:08

Simbabwe nach den Wahlen

In Simbabwe hat der amtierende Staatschef Emmerson Mnangagwa die Präsidentenwahl gewonnen. Die Wahlen verliefen friedlich, aber in den Folgetagen kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Staatsmacht und Oppositionsanhängern. Der Kirchenrat ZCC wirbt für Frieden und versucht zu vermitteln. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 25.06.2018 - 15:29

Rat der EU für Ausbau von Militärkooperationen

Der Rat der EU spricht sich für den Ausbau der Militärkooperation zwischen den Mitgliedstaaten aus und billigt die Unterstützung von Drittstaaten. Gleichzeitig bescheinigt der Europäische Rechnungshof den "Ertüchtigungsinitiativen" der EU begrenzten Nutzen und mangelhafte Wirkungsnachweise.  ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 20.06.2018 - 16:30

Friedensgutachten: Diplomatie statt Rüstungsexport

Das Friedensgutachten 2018 empfiehlt, Deutschland solle seine Rolle in der Welt mehr auf Diplomatie gründen, statt auf militärische Stärke, und Rüstungsexporte einschränken. Mit Waffentransfers und Programmen der "Ertüchtigung" in Krisenregionen würde es sich diese Chance verbauen. ... mehr 
Von Dr. Martina Fischer am 20.06.2018 - 16:15

FriEnt Peacebuilding Forum 2018 - Frieden & Europa

Das internationale "Peacebuilding Forum" der AG Frieden und Entwicklung (FriEnt) stand unter dem Motto " Connect - Reflect - Create. Enhancing Peacebuilding together". Eine öffentliche Diskussion zum Thema "Ein neuer Aufbruch für Europa - auch in der Friedenspolitik?" sorgte für Kontroversen. ... mehr 
Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden